Statement im US-TV

Megan Fox: »Mein Sohn trägt manchmal Kleider

Megan Fox
Megan Fox erzieht ihre Kinder jenseits angestaubter Rollenverständnisse
Foto: Getty Images

Megan Fox ermutigt ihren sechsjähriger Sohn, sein eigenes Ding zu machen. Er darf etwa anziehen, was er möchte – dazu gehören auch Frauenklamotten .

View this post on Instagram

Happy Halloween🎃

A post shared by Megan Fox (@meganfox) on

Auch interessant: So tragen wir Trenchcoats und -kleider im Herbst

„Manchmal kleidet er sich selbst und er mag es, ab und an Kleider zu tragen“, bekundet die Schauspielerin in der US-Show „The Talk“. Er gehe auf eine liberale Schule. „Aber trotzdem, hier in Kalifornien, sagen noch einige Jungs: ‚Jungen tragen keine Kleider‘ oder ‚Jungen tragen kein Pink‘.“ : „Egal, was irgendjemand sagt.“ Der „Transformers“-Star, der mit ihrem Kollegen Brian Austin Green drei Söhne hat, erzählte, Noah habe zwei Tage zuvor ein Kleid in der Schule getragen und meinte danach: „’Alle Jungs haben mich ausgelacht, als ich reinkam. Aber das ist mir egal. Ich liebe Kleider zu sehr‘.“ Er zeichne sogar Entwürfe und sei sehr talentiert.