Gerüchte um Trennung von Topshop-Erbin

Ist Knast-Model Jeremy Meeks wieder Single?

Jeremy Meeks
Beim Filmfestival in Cannes tauchte Jeremy Meeks bereits mit einer anderen Frau an der Seite auf – Trennungsgerüchte wiesen er und Chloé Green danach aber zurück. Jetzt wird wieder über ein mögliches Beziehungs-Ende spekuliert.
Foto: Getty Images

Zwei Jahre hielt die Beziehung von Knast-Model Jeremy Meeks und Topshop-Erbin Chloe Green, jetzt soll alles aus sein – und das schon seit zwei Monaten!

Das behauptet das US-Magazin „US Weekly“ und beruft sich dabei auf einen Insider. Das Model und die Millionenerbin Chloé Green waren seit 2017 liiert, das Paar hat einen gemeinsamen Sohn und war sogar verlobt.

Immer wieder Trennungsgerüchte

Trennungsgerüchte hielten sich bereits seit Anfang des Jahres hartnäckig, wurden bislang aber immer wieder von beiden dementiert. Das letzte Pärchenselfie postete Meeks Mitte Mai und schrieb dazu „Wir sind immer noch sehr verliebt lol“. Was seitdem passiert ist? Unklar, angeblich soll Chloé mittlerweile dabei sein, das gemeinsame Haus in London zu verkaufen. Fest steht zumindest, dass die Tochter des „Topshop“-Gründers aktuell auf einer Jacht vor Sardinien urlaubt – ohne den schönen Ex-Knacki und ohne Verlobungsring. Dem Bericht von „US Weekly“ zufolge soll sie dort bereits einem anderen Mann näher gekommen sein.

Auch interessant: Trennung! Das hilft wirklich bei Liebeskummer

View this post on Instagram

We are still very much in love lol

A post shared by JEREMY MEEKS (@jmeeksofficial) on

Unklare Beweislage

 Tatsächlich spricht ein Kommentar des Männermodels unter dem jüngsten Urlaubspost seiner (Ex-)Freundin nicht unbedingt für ein Liebes-Aus: „Viel Spaß“ schrieb er vor wenigen Tagen unter ein Bikini-Foto von Chloé und postete dazu ein Herzchen-Emoji. Auch die Fotos, die die beiden als verliebtes Paar zeigen, sind noch auf beiden Instagram-Accounts zu finden. Trennung sieht irgendwie anders aus.

Themen