Filmpremiere in Rom

So groß sind Shiloh und Zahara Jolie-Pitt geworden!

Angelina Jolie mit ihren Töchtern Shiloh und Zahara
Zur Rom-Premiere von „Maleficent 2“ erschien Superstar Angelina Jolie mit ihren Teenager-Töchtern Shiloh und Zahara
Foto: Getty Images

Zur Rom-Premiere des zweiten Teil von „Maleficent“ mit Angelina Jolie in der Hauptrolle brachte der Hollywood-Star seine beiden Teenie-Töchter mit: Shiloh Nouvel (13) und Zahara Marley (14).

In der Disney-Produktion spielt Angelina Jolie die Fee „Maleficent“, am 17. Oktober kommt der Streifen auch in Deutschland in die Kinos. Zur Premiere in Rom kam die Sechsfach-Mutter in Begleitung – gemeinsam mit zwei ihrer Kinder wurde der Hollywood-Star zum Hingucker auf dem roten Teppich.

Shiloh und Zahara mit Angelina auf dem roten Teppich

Shiloh Nouvel gewohnt sportlich mit Chucks, Zahara in bodenlanger Robe – 2 Teenies, 2 Styles!
Foto: Getty Images

Power-Trio!

Shiloh ist mittlerweile 13 und schon einen halben Kopf größer als ihre ein Jahr ältere Schwester Zahara. Die hatte sich für eine edle, dunkelgrüne Neckholder-Robe mit dünnem Taillengürtel entschieden, die Haare kunstvoll aufgetürmt. Shiloh kam gewohnt lässig daher, trug zur Anzughose, schwarze Chucks und eine luftige Blouson-Jacke, die kurzen Haare aus dem Gesicht gestylt – die Ähnlichkeit zu den Promi-Eltern Brad Pitt und Angelina Jolie: unverkennbar!

Auch interessant: Ganz schön gut gealtert, Brad Pitt! 

Film mit Botschaft

Der Film ist für die Sechsfach-Mama ohnehin eine Herzensangelegenheit, auch in Kinderfilmen geht es ihrer Ansicht nach nicht nur um Unterhaltung. „Gute, relevante Märchen haben eine Botschaft“, hatte die 44-Jährige im Interview mit der „Welt am Sonntag“ gesagt. Dabei seien die schlichten Botschaften oft die wichtigsten. „Freundschaft, Liebe – jemanden unterstützen, der unterdrückt wurde.“ Wenn man einen Film für Kinder mache, habe man eine noch größere Verantwortung.