In der Serie ist sie eiskalt

Welcher „Game of Thrones”-Star feiert hier den Natürlich-Look?

In der Erfolgs-Serie „Games of Thrones” verzieht sie selten eine Miene, bewahrt Fassung und strahlt immer irgendwie eine gewisse Kälte aus. Ganz anders im wahren Leben, denn da zeigt sie sich nicht nur natürlich, sondern auch sehr nahbar. Welche Schauspielerin ist es, deren aktueller Instagram-Post bei „GoT”-Fans derzeit die Runde macht?

Die Antwort lautet: Es ist Lena Headey (44), die in der Produktion die skrupellose Königin Cersei Lannister mimt. Glasige Augen, aufgeplatzte Äderchen auf Nase und Wangen, keine Schminke – bevor der vermeintliche Shitstorm überhaupt losgehen kann, nimmt die Britin ihren Hatern bereits den Wind aus den Segeln und leistet damit einen neuen Beitrag zur Skin-Positivity-Bewegung: „An alle, die der Meinung sind, sie müssten mir erzählen, dass ich ausgezehrt aussehe, 100 Jahre alt bin, meine Schönheit verblasst und ich müde aussehe – ihr habt Recht! Erziehung ist ein Fulltime-Job, ermüdend, aber eine wunderschöne Aufgabe. Das bin ich”, schreibt sie. 

Auch interessant: So sehen die „Game of Thrones”-Stars in echt aus

Fans feiern Natürlichkeit

Und wie reagieren die Fans? Statt Body-Shaming gibt es fast ausschließlich Zustimmung. „Ich finde, du siehst absolut atemberaubend aus. Als ich meine Kinder bekommen habe, sah ich immer aus wie ein Zombie, kein Vergleich zu dir. Ich wünschte, ich würde mit 44 so aussehen”, schreibt ein Follower. Ein weiterer beglückwünscht die Zweifach-Mutter zu ihrem klaren Statement: „Du bist unglaublich großartig. Du bleibst echt und das ist ziemlich selten.” Tatsächlich ist es nicht das erste Mal, dass sich Headey ohne Make-up zeigt. Immer wieder gibt sie ihren Fans reale Einblicke, grenzt sich damit deutlich ab von der perfekten Insta-Filter-Welt.

Auch interessant: Model vergrault Fans mit ungeschminkter Wahrheit

Anzeige: Game of Thrones-Fan? Dann musst du diesen Artikel unbedingt haben!

Lena Headey

In der Serie „Game of Thrones” spielt Lena Headey die Rolle der eiskalten und berechnenden Cersei Lannister
Foto: Getty Images