Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Große Geste

Das wünschen sich Meghan und Harry zur Geburt!

Meghan und Harry
Meghan und Harry werden bald zum ersten Mal Eltern. Zur Geburt wünschen sie sich ganz besondere Geschenke. Foto: Getty Images

Bei den britischen Royals laufen die Planungen für die Ankunft von „Baby Sussex“ auf Hochtouren – Ende April, Anfang Mai soll es soweit sein. Auf Baby-Geschenke wollen Harry und Meghan allerdings verzichten und haben zu Spenden für Wohltätigkeitsorganisationen aufgerufen. Die können ihr Glück nun kaum fassen. 

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Eine davon ist die Organisation „Little Village“ in London, die gespendete Baby- und Kinderausstattung wie Spielzeug oder Kleidung an Eltern mit wenig Einkommen vermittelt. „Little Village“ zeigte sich völlig überrascht von dem immensen Interesse seit dem Royals-Post. Man habe Nachrichten und Spenden aus Gegenden wie Australien und Texas erhalten. „Wir sind eine kleine Wohltätigkeitsorganisation, entsprechend ist eine Unterstützung wie diese für uns extrem wichtig“, sagte die Leiterin Sophia Parker der Nachrichtenagentur PA.

Auch interessant: Herzogin Meghan: Ende der Babypause im Oktober!

Harrys und Meghans Durchschlagskraft in den sozialen Netzwerken ist seit dem Start ihres Insta-Accounts bemerkenswert. Innerhalb kürzester Zeit generierte das Herzogpaar Millionen Follower und schaffte es damit sogar ins Guinness-Buch der Rekorde.

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für