Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

In Video-Tutorial verraten

Supermodel Iman entdeckte ihr Beauty-Geheimnis schon mit 12

Iman David Bowie
1992 heirateten David Bowie und Iman, acht Jahre später kam die gemeinsame Tochter zur Welt Foto: Getty Images

Donna Karan, Yves Saint Laurent, Calvin Klein – kaum ein High-Class-Fashion-Label, für das Supermodel Iman nicht auf dem Laufsteg stand. Dabei gehört ihr makelloser Teint bis heute zu ihren Markenzeichen. Dass dahinter ein somalisches Beauty-Ritual steckt, verriet die 66-Jährige jetzt in einem Video-Clip.

In einem Skincare-Tutorial für die Zeitschrift „Vogue“ erklärt Supermodel Iman, welches Geheimnis sich hinter ihrer perfekt gepflegten Haut verbirgt: eine einfache Gesichtsmaske, die die zweifache Mutter bereits anwendet, seit sie zwölf Jahre alt war. Die Rezeptur: zwei Esslöffel Mehl, drei Esslöffel Milch, ein Teelöffel Kurkuma-Pulver und ein Spritzer-Honig. Die vier Zutaten werden in einer Schüssel vermengt, auf das Gesicht aufgetragen (Vorsicht: Kurkuma färbt ab!) und wirken dort 20 bis 30 Minuten ein.

Auch interessant: Die Abschmink-Routine von „GoT“-Star Emilia Clarke

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

„So wie du deine Haut in den 20ern pflegst, so erbst du sie später in den 60ern und 70ern“, so das Mantra des einstigen Supermodels. Hautpflege sei in erster Linie „ein Investment in dich selbst“. Sie selbst habe immer die Finger von Botox gelassen, verurteile das aber bei anderen keinesfalls.

Iman verrät auch, welche Gesichtspartie ihr selbst immer die größten Probleme bereitete: Die empfindliche Haut unter den Augen, die bei ihr nach kurzen Nächten oft zu dicken Tränensäcken anschwoll. Deswegen setzt die Ehefrau des 2016 verstorbenen Sängers David Bowie auf viel Augenpflege: hydratisierende Augenpatches, Augencreme und gleich zwei verschiedene Concealer-Farben.

Auch interessant: GNTM-Toni kritisiert Beauty Brands: »Ich fühle mich nicht gesehen

Supermodel Iman
Iman bei den CFDA Fashion Awards in New York Anfang November 2021. Ihren ersten Modeljob hatte sie im Jahr 1976Foto: Getty Images

Iman verrät Make-up-Trick

Auch in Sachen Make-up hat Iman einen Trick parat: Nach Concealer und Foundation teilt sie ein trockenes Abschminktuch, sodass nur eine feine Lage übrig bleibt. Damit tupft sie sich vorsichtig das Gesicht ab, auf diese Weise wird überschüssiges Öl sanft abgetragen. Es folgen Bronzer, verblendeter Lidschatten, Mascara, ein Lippenstift der eigenen Brand – 1994 gründete Iman ihre eigene Kosmetiklinie, die sich vorrangig auf die Bedürfnisse von Frauen mit dunkler Haut konzentriert. Für die Augenbrauen nutzt sie einen Augenbrauenstift, mit dem sie die natürliche Form nachzeichnet: Nach einem Autounfall Ende der 80er-Jahre musste das Model über dem linken Auge genäht werden, seitdem wachsen an dieser Stelle keine Härchen mehr.

Auch interessant: Holen Sie sich mit der kostenlosen BUZZ-App die besten STYLEBOOK-Storys auf Ihr Smartphone! Hier geht es zum Download für Ihr iPhone oder Android-Handy.