Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

„Stiftung Warentest“

Flüssige vs. feste Bodylotions – welche pflegen besser?

Hand mit Cremeflasche
Bodylotion in fester oder flüssiger Form – was pflegt besser? „Stiftung Warentest“ hat den Check gemacht Foto: Getty Images

Feste Bodylotions sind besser für die Umwelt, pflegen aber nicht so gut wie flüssige Produkte. Zu diesem Ergebnis kommt „Stiftung Warentest“ nach einem Test von insgesamt 15 Produkten für trockene Haut.

Demnach pflegten alle zwölf flüssigen Varianten den Angaben zufolge die Haut besser als feste Bodylotions. Elf davon erhielten laut der April-Ausgabe von „Stiftung Warentest“ in der Gesamtwertung die Note „gut“.

Auch interessant: „Stiftung Warentest“ warnt: Lippenstifte schaden der Gesundheit!

3 feste Bodylotions mit „befriedigend“ bewertet

Anders sieht das Ergebnis bei den drei festen Produkten im Test aus, auch wenn die Produkte in Sachen Hautgefühl den flüssigen Cremes in nichts nachstehen, so „Stiftung Warentest“. Das Problem: Die festen Bodylotions würden die Haut weniger mit Feuchtigkeit anreichern, lassen sich schlechter auftragen und verteilen und ziehen nicht so schnell ein wie die meisten flüssigen Produkte. Alle drei erhielten daher die Gesamtnote „befriedigend“.

„Der Vergleich der Gruppen fällt insgesamt zugunsten der Flüssig­lotionen aus“, heißt es im Testbericht. bei einer der Bodylotions bemängelten die Tester umwelt­kritisches Silikon D5 – „dafür ziehen wir Punkte ab, weil sich der Stoff in der Umwelt anreichern kann“.

Auch interessant: Tipps, damit Duschen die Haut nicht austrocknet

Generell gilt: Die festen Cremes – allesamt zertifiziert Naturkosmetika – haben eine bessere Öko-Bilanz: Sie stecken in Pappschachteln, nicht in Plastikverpackungen. Und sie hielten im Test etwa zweieinhalb Mal so lange wie ein flüssiges Produkt.

Wann sich eine Bodylotion anbietet

Gerade in der kühleren Jahreszeit produziert die Haut weniger Talg, fühlt sich trocken und schuppig an. Aber auch andere Faktoren wie eine ungesunde Ernährung, hormonelle Umstellungen oder die genetische Disposition können für ein spannendes Hautgefühl sorgen, das durch reichhaltige Körperlotionen gemildert werden kann.

Quellen:
Mit Material von dpa
Testbericht „Stiftung Warentest“

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für