Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Für trockene Haut

20 Bodylotions mit Urea im „Ökotest“ – 11 sind „sehr gut“

Bodylotions
Vor allem Menschen mit trockener Haut setzen gerne auf Bodylotions mit Urea. „Ökotest“ hat 20 entsprechende Produkte genauer unter die Lupe genommen Foto: Getty Images

Harnstoff – in der Fachsprache als Urea bekannt – ist längst Bestandteil zahlreicher Kosmetikartikel, vor allem Menschen mit trockener Haut setzen auf die heilende Wirkung des Zusatzes. Die Zeitschrift „Ökotest“ hat 20 Bodylotions, die mit Urea werben, genauer auf ihre Inhaltsstoffe hin untersucht.

So viel vorweg: Das Ergebnis kann sich sehen lassen – 11 der 20 Bodylotions mit Urea schneiden bei „Ökotest“ mit der Bestnote „sehr gut“ ab. Dabei ist Urea ist die englische und lateinische Bezeichnung für Harnstoff, ein natürlicher Bestandteil der Haut. Als Feuchtigkeitsspender in Kosmetika ist er sehr beliebt und lindert gerade jetzt im Winter Spannungsgefühle, die durch Heizungsluft begünstigt werden.

Bodylotions mit Urea – Öle werden bemängelt

„Es gibt allerdings auch vier Körperlotionen mit Urea im Test, die aus unserer Sicht für trockene, gereizte oder gar kranke Haut ungeeignet sind. Zwei davon stammen sogar aus der Apotheke“, heißt es im Testbericht. Daneben bemängelten die Tester in einigen Produkten „Silikonöle oder aus Erdöl hergestellte Paraffine“ – synthetisch hergestellte Fette, die sich „nicht so gut in die Hautschutzbarriere integrieren wie natürliche Öle“. Auch in den Lotionen enthaltene PEG-Verbindungen, halogenorganische Verbindungen und synthetische Polymere minderten die vergebenen Noten.

Auch interessant: Bekannte Hautcremes fallen im „Ökotest“ durch

Aus Reinheitsgründen stellt man den in kosmetischen Produkten eingesetzten Harnstoff nicht aus tierischen oder pflanzlichen Quellen her, sondern in Verbindung mit hohen Temperaturen und Druck aus Kohlendioxid und Ammoniak „In zertifizierter Naturkosmetik ist synthetisch hergestelltes Urea (.) nicht erlaubt. Das ist auch der Grund, warum in unserem Test keine Lotion mit Naturkosmetik-Siegel dabei ist“, heißt es dazu im Testbericht.

Bei einer der getesteten Bodylotions mit Urea fanden die Tester deutlich weniger Urea als angegeben, das Produkt unterschreite „den auf der Verpackung ausgelobten Gehalt um 18 Prozent.“

Mit Material von dpa

Auch interessant: Holen Sie sich mit der kostenlosen BUZZ-App die besten STYLEBOOK-Storys auf Ihr Smartphone! Hier geht es zum Download für Ihr iPhone oder Android-Handy.

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für