Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Unterstützung in L.A.

Schwiegermutter zieht bei Prinz Harry und Meghan ein

Doria Ragland, Harry und Meghan
Meghan hat eine enge Verbindung zu ihrer Mutter Doria, auch Harry soll seine Schwiegermutter sehr schätzen Foto: Getty Images

Vor einigen Monaten zogen Prinz Harry und Meghan mit Söhnchen Archie nach Los Angeles, jetzt soll die Oma des Kleinen die Familie verstärken: Medienberichten zufolge hat Meghans Mutter Doria Ragland in die Villa eingecheckt.

Dabei liegt der Grund für den Familienzuwachs auf der Hand: Harry und Meghan bekommen Babysitter-Unterstützung für ihren Sohn, der wiederum hat seine Oma immer um sich – eine Win-win-Situation! Doria Ragland, Meghans Mutter, hatte ihre Tochter bereits in der Zeit rund um Archies Geburt unterstützt, war sogar kurzzeitig auf deren Anwesen Frogmore Cottage eingezogen.

Auch interessant: Meghan mit emotionaler Botschaft zu „Black Lives Matter“  

„Meghans Mutter hat ihren komplett eigenen Bereich“, zitiert die britische „Daily Mail“ einen Insider. Derzeit lebt das Paar in einem 8-Millionen-Dollar Anwesen in bester Lage zur Miete, allerdings sollen Harry und Meghan bereits ihr Interesse am Kauf der Luxus-Villa bekundet haben. Tatsächlich dürfte es platzmäßig keine Probleme geben, die Schwiegermutter zu beherbergen – und sich im Fall auch aus dem Weg zu gehen…

Meghans Mutter als „Fels“

Für Meghan sei Doria „ein Fels“, eine wichtige Unterstützung – gerade jetzt in einer Zeit, in der sie außerhalb eines engen Freundes- und Familienkreises nicht vielen Menschen vertrauen würde.

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für