Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Sprecherin bei „Elephant“

Zurück zum Film! Meghan ergattert Job bei Disney

Kaum ist der „Megxit“ vollzogen, wird Herzogin Meghan in einer neuen Rolle zu hören sein. Ist das der Startschuss für ihre zweite Karriere fernab aller royalen Pflichten?

Wie das US-Unternehmen mitteilte, ist die ehemalige „Suits“-Darstellerin ab dem 3. April als Erzählerin in dem Dokumentarfilm „Elephant“ auf dem neuen Streamingdienst Disney+ zu hören. In dem berührenden Film geht es um die Geschichte einer Elefantenfamilie auf ihrer Reise durch die Kalahari-Wüste.

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Auch interessant: Meghans royale Abschieds-Looks im Style-Check

Keine royalen Termine mehr

Meghan und Prinz Harry (35) hatten im Januar angekündigt, sich in Zukunft finanziell unabhängig machen zu wollen, ab dem 1. April werden die beiden offiziell nicht mehr zum engen Kreis der britischen Königsfamilie gehören und keine offiziellen Termine für Queen Elizabeth II. mehr wahrnehmen. Auch auf die Anrede „Königliche Hoheit“ und ihre Marke „Sussex Royal“ wollen sie künftig verzichten.

Auch interessant: „Royal“ aus Herzogin Meghans Lebenslauf gestrichen! 

Honorar wird gespendet!

Tatsächlich haben Meghan und Harry eine besondere Verbindung zu Afrika, bei einer gemeinsamen Reise nach Botswana lernten sich die beiden besser kennen, als sie unter freiem Sternenhimmel übernachteten. Harry setzt sich bereits seit langem für den Schutz von Elefanten und anderen Wildtieren ein.

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für