Royaler Liebling

Warum Herzogin Kate gleich dreifach auf diese Tasche setzt

Herzogin Kate drei Mal
Drei Outfits, drei Mal das gleiche Taschenmodell! Herzogin Kate lässt nichts auf ihr Lieblingsmodell kommen
Foto: Fotos: Getty Images, Collage: STYLEBOOK

Dass Herzogin Kate ihren Lieblingsteilen treu bleibt, ist nichts Neues. Zeitlose Pieces wie ihr Mantelkleid von Catherine Walker trägt die Frau von Prinz William immer wieder, gerne auch mal dasselbe Modell in verschiedenen Farben. Und auch bei Accessoires setzt die Royal-Lady auf ihr altbewährtes Konzept: Eine ihrer favorisierten Taschen besitzt die Herzogin gleich in drei Varianten.

Aller guten Dinge sind drei, mag sich Herzogin Kate gedacht haben, als sie ihre geliebte Alexander McQueen „Wicca“-Tasche shoppte. Denn die Mini-Satchel-Bag durfte direkt in mehreren Versionen in den royalen Kleiderschrank einziehen: Mit ihrer weißen „Wicca“ zeigte sich Kate bereits 2013, 2019 präsentierte sie ein sommerliches Stroh-Modell in Wimbledon und jetzt führte sie bei einem Auftritt in Loughborough das kleine Umhängetäschchen in klassischem Schwarz aus. Aber warum hängt Kate seit nunmehr sieben Jahren so an dem mittlerweile nicht mal mehr verfügbaren Taschenmodell?

Kates Lieblingstasche

Dank unterschiedlicher Farben und Materialien lässt sich die It-Bag zu ganz verschiedenen Outfits kombinieren
Foto: Fotos: Getty Images, Collage: STYLEBOOK

Schulranzen mit Style

Kate ist bekanntermaßen Fan von schlichten, zeitlosen Fashion-Pieces, die aber trotzdem einen hohen Style-Faktor haben, allein schon deswegen passt die „Wicca“-Bag perfekt in das Beuteschema der Dreifach-Mama. Bei der Tasche von McQueen handelt es sich nämlich um eine Satchel-Bag: einen schlichten Klassiker, der üblicherweise in rechteckiger Form mit Umhängegurt, Metallschnalle und Henkel daherkommt. Übersetzt meint „Satchel“ so viel wie Schulranzen, die Trend-Bag dürfte vielen deshalb auch als die typische Lehrertasche bekannt sein. Entworfen wurde sie ursprünglich extra für den Transport von Büchern.

[Anzeige] Auch interessant: Bauchweg-Höschen: Schnelle Lösung gegen Speckröllchen

It-Bag im Mini-Format

Herzogin Kates setzt allerdings auf eine Miniversion der sonst so praktischen Ledertasche. Mit Maßen von 17×13 cm ist die zwar deutlich weniger funktional, dafür aber umso stylischer – und bietet dennoch genug Platz für Kates Beauty-Must-Haves wie Löschpapier und Lippenbalsam. Der Funktionalitäts-Faktor scheint für die Royal-Lady ohnehin nicht an erster Stelle zu stehen, hält sie das schmucke Täschchen doch am liebsten am Henkel, statt sie über die Schulter zu hängen oder crossbody zu tragen.

Kate mit ihrer Satchel-Bag

Für das Sommeroutfit eignet sich die Satchel-Bag in der Stroh-Optik perfekt
Foto: Fotos: Getty Images, Collage: STYLEBOOK

Eine Tasche für jeden Look

Ihre weiße Tasche sieht besonders zu hellen Looks gut aus – egal ob leger oder elegant –, die Stroh-Version ist der perfekte Stylingpartner für schicke Sommerkleider, und die schwarze Ledertasche macht vor allem zu eleganten, dunklen Outfits eine gute Figur. Mit ihrer ganz persönlichen Sammlung an „Wicca“-Bags ist die Herzogin also für jeden Royal-Termin optimal ausgestattet.

Kleines Täschchen, großer Preis?

Kleine Handtasche

Sieht Kates Tasche zum Verwechseln ähnlich, ist aber viel günstiger: Kleine Handtasche von H&M, ca. 25 Euro
Foto: PR/H&M

Umhängetasche

Der perfekte Begleiter für den Sommer: Umhängetasche von New Look, ca. 23 Euro
Foto: PR/New Look

Mini-Satchel-Bag

Klein aber oho: Mini-Satchel-Bag von Zara, ca. 20 Euro
Foto: PR/Zara

schwarze Handtasche

Die kleine Schwarze von C&A, ca. 15 Euro
Foto: PR/C&A

Blaue Tasche

Mini-Schulranzen in Nachtblau von s.Oliver, ca. 38 Euro im Sale
Foto: PR/s.Oliver

Wer sich jetzt allerdings das gleiche Modell zulegen möchte, der muss wahrscheinlich einige Shops durchforsten. Denn: Kates Lieblings-Bag kam erstmalig Anfang der 2010er Jahre auf den Markt, mittlerweile ist sie nicht mehr im Onlineshop des Designlabels erhältlich. Es gibt allerdings ein ähnliches Modell, das noch verfügbar ist: Die „The Story“-Bag gibt es für ca. 1790 Euro im Alexander McQueen-Onlineshop. Wer nicht so viel Geld für eine so kleine Tasche ausgeben will, kann aber auch günstige Lookalikes shoppen.