Style-Knigge

Dann sollte Mann sein Hemd in die Hose stecken — und dann nicht

Mann mit Hemd in der Hose
Rein oder raus? Die Sache mit dem Hemd und der Hose kann ganz schön tricky sein
Foto: STYLEBOOK

Muss das Hemd in die Hose gesteckt werden oder darf es über der Hose hängen? Das interessiert vor allem auch MANN. Wir haben einen Stilexperten gefragt und mal wieder ist die Figur ein wichtiger Indikator. Je schlanker und jünger man ist, desto besser sehen über der Hose getragene Hemden aus — aber es gibt noch einen weiteren Haken.

Wann muss das Hemd in die Hose?

Stilexperte Bernhard Roetzel: „Im Büro gehört das Hemd in die Hose. Außerhalb des Arbeitsraumes kann das Hemd über der Hose getragen werden, zum Beispiel über Jeans oder Chino. Oder: Ein kariertes Flanellhemd über der Cordhose. Das geht auch mit einem lässigen Sakko oder einem Pullover darüber.“

Hier für den STYLEBOOK-Newsletter anmelden!

Hemden tragen

Während der Arbeitszeit und im Büro gehört das Hemd laut Stilexperte Roetzel in die Hose, sofern Mann auf einen gewissen Stil wert legt
Foto: Getty Images

Kaschiert das locker getragene Hemd den Bauch?

„Es ist ein verbreiteter Mode-Irrtum, dass weite Hemden, die über der Hose getragen werden, den Bauch verbergen. Im Gegenteil:

Hemd trage

Hemd über der Hose – da sind eher schlanke und junge Männer auf der sicheren Seite
Foto: Getty Images

Wie sollte das über der Hose getragene Hemd geschnitten sein?

Es sollte halb über den Po reichen. Hemden dürfen ein wenig länger ausfallen, nicht aber kürzer. Allerdings kann es Männern, die nicht sehr schlank sind, schwerfallen, das passende Hemd zu finden. Aber auch für Herren mit breiter Brust, starkem Hals oder sehr schmalen Hüften gibt es eine Lösung. Nichts von der Stange kaufen, sondern ein Maßhemd anfertigen lassen. Bei der Bestellung kann man dann die richtige Länge festlegen, sofern das Hemd über der Hose getragen werden soll.“

Auch interessant: Nach der richtigen Jeans gesucht? Dann lass sich von unserem großen Jeans-Guide für Männer inspirieren!

Wir sind auch auf Instagram: stylebook_de – hier folgen!