Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
StartseiteMake-upTrends

Das steckt hinter dem Internet-Phänomen „Vanilla Girl“

Parfum, Interieur, Lifestyle ...

Das steckt hinter dem Internet-Trend „Vanilla Girl“ 

Vanille wird von nun an nicht mehr nur gegessen, sondern zieht auch in unseren Kleiderschrank einFoto: Getty Images

Die Clean-Girl-Ästhetik hat unbestreitbar im Jahr 2022 die Massen an Beauty-Liebhabern begeistert. Obwohl sie umstritten ist, da sie unrealistische Perfektion propagiert, hat sie im vergangenen Jahr Millionen von Views in den Sozialen Medien generiert. Nun ist die Vanilla-Girl-Ästhetik gekommen, um den Spitzenplatz 2023 zu erobern.

Vanille wird von nun an nicht mehr nur gegessen, sondern zieht auch in unseren Kleiderschrank ein. In den letzten Jahren trauen wir uns auch immer mehr in der kalten Jahreszeit zu hellen Farben zu greifen. Kleidung in Vanilla-Tönen, also Beige, Creme und Weiß, sind dabei Must-haves für die Winter-Garderobe. Und da in den Sozialen Medien alles einen Namen bekommt, wurde das sogenannte „Vanilla-Girl“ geboren. Doch der Trend hört nicht bei Fashion auf, sondern macht bei Beauty, Make-up und Interior-Design direkt weiter. Alles zu dem Trend, der womöglich die Clean-Girl-Ästhetik ablöst, lesen Sie bei STYLEBOOK.

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Das zeichnet ein „Vanilla Girl“ aus

Laut Urban Dictionary ist „Einfachheit“ das Verkaufsargument hinter dieser neuen Ästhetik. Wie bei einem Vanilleeis wird man nach all den aufregenden Ausflügen zum geliebtem Gewohnten zurückgreifen.

Die Ästhetik tendiert zu luxuriösem, gemütlichem Minimalismus. Im Beauty-Bereich ist das Make-up natürlich, frisch und hübsch gehalten. Wie der Clean-Girl-Look (und der No-Make-up-Look davor) konzentriert sich auch das Vanilla-Girl-Make-up auf minimales Make-up, glänzende Haut und leichte Farbtupfer auf Augen, Lippen und Wangen. Bei den Haaren stehen simple, einfache Frisuren im Vordergrund. Die Strähnen werden in Haarklammern gesteckt, mit luftigen Curtain Bangs oder weichen Wellen und Locken offen gelassen oder zu einem lässigen Pferdeschwanz gebunden.

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Was unterscheidet ein „Vanilla Girl“ von dem „Clean Girl“?

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Der Unterschied besteht im Wesentlichen darin, dass sie gemütlicher und ein wenig niedlicher ist. „Vanille“ zu sein ist mehr als nur die Frage, wie viele cremefarbene Schichten man tragen kann – es ist ein ganzer Lebensstil. Auf TikTok gibt es zahllose Anleitungen für die Make-up-Routine von Vanille-Mädchen und Videos, in denen Duftkerzen und Parfüms vorgestellt werden. Das Haus der Vanilla-Girls ist dabei makellos und genauso cremefarben wie ihr Kleiderschrank.

Auch interessant: Kennen Sie schon Glazed Donut Nails?

Hype um Vanille-Parfums nimmt zu

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Die 90er-Kids werden sich erinnern: der Vanille-Duft ist bei den Millennials tief mit Jugend verbunden. Und genau dieser feiert mitunter sein Comeback, einhergehend mit der Suche nach passenden Parfums.

Auch interessant: Was der Geruch von Muttermilch mit Parfüm zu tun hat

Als sogenannter „Crowd Pleaser“ begeistert der Duft von Vanille sowohl Frauen als auch Männer. Kein Wunder, dass in nahezu jedem Parfüm Vanille enthalten ist, wenn nicht als Kopf- oder Herznote, dann als Basisnote. Und auch Duftnoten, wie z. B. die Tonkabohne, erinnert mit seinem süßlich intensiven Noten an Vanille und Bittermandel. Viele Menschen nehmen den Duft der Vanille als lieblich und warm war, er soll angeblich auch beruhigend wirken und sogar Kopfschmerzen lindern, weshalb Vanille-Duftnoten auch in der Aromatherapie angewendet werden. Männer empfinden den Duft als anziehend, feminin und betörend, weshalb vor allem schwere Abenddüfte oftmals viel Vanille enthalten. Zudem soll der Duft an Muttermilch erinnern und somit Geborgenheit ausstrahlen.

Quellen

Themen

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für