Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Blau, Rot, Weiß

Farbige Mascara – welche Wimperntusche passt zu mir? 

Frau mit Mascara
Lust auf Farbe? Bunte Mascaras sind extrem angesagt. STYLEBOOK weiß, wie man die richtige Farbe für sich findet Foto: Getty Images

Farbige Wimperntusche kann dem Make-up den letzten Kick verleihen, Mascara in Blau oder Weiß wird dann im wahrsten Sinne des Wortes zum echten Hingucker. Aber welche Farbe steht eigentlich wem und wie bringen wir unsere Augen am besten zur Geltung? STYLEBOOK weiß es!

Um mit Make-up zu experimentieren, bietet sich farbige Mascara perfekt an – easy in der Anwendung, groß in der Wirkung! Der große Wimperntuschen-Farbratgeber.

Schwarze Mascara

Schwarze Mascara ist der Klassiker unter den Wimperntuschefarben – tatsächlich passt Schwarz zu allen Augen- und Haarfarben, betont die Wimpern, verlängert optisch und wirkt je natürlicher, umso dunkler die Grundhaarfarbe der Trägerin ist.

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Blaue Mascara

Blau gilt als die neutralste aller farbigen Mascaras und wirkt besonders eindrucksvoll bei braunen Augen. Aber: Blaue Wimperntusche steht auch grauäugigen Frauen extrem gut. Netter Nebeneffekt: Blaue Mascara kaschiert lenkt wunderbar von müder und blasser Haut ab.

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Auch interessant: Die besten Mascaras ausgewählt von der Redaktion

Lila Mascara

Lilafarbene Wimperntusche sieht auch ohne Extras toll aus, also ohne Lidschatten und/oder Eyeliner. Tolle Akzente setzt sie in Kombination mit roten oder braunen Haaren. In Sachen Augenfarbe wirkt lila Mascara am besten bei blauen, grünen und grauen Augen: Grau in Kombination mit Lila wird fast blau, bei Blauäugigen vertieft sich der Blick.

Frau mit Rosa Mascara
In Kombination mit gelben Lidschatten hat die Lila-Mascara einen „WOW“ Effekt!Foto: Getty Images

Braune Mascara

Braune Wimperntusche ist für viele der Favorit unter den farbigen Mascaras. Eine Farbe, die universell einsetzbar ist und mit allen anderen Nuancen harmoniert. Einzig gilt: Wenn Ihre Wimpern von Natur aus sehr dunkel sind, macht diese Mascara wenig Sinn. Und: Für ein Nude Make-up ist braune Wimperntusche perfekt, denn sie ist auf den Wimpern fast unsichtbar.

Rote Mascara

Rote oder kastanienbraune Wimperntusche erzeugt bei grünen Augen einen echten Hingucker-Effekt! Blondinen sollten hingegen rosa Wimperntusche vorziehen. Vorsicht ist bei burgunderfarbener Mascara geboten: Dieser Farbton wirkt nicht gut zu blasser Haut.

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Auch interessant: Augenbrauenlifting – wie es funktioniert und wie lange es hält

Farbige Mascara, Weiß als Hingucker

Farbige Mascara in hellen Tönen bieten sich vor allem bei braunäugigen Frauen mit etwas dunklerer Haut an. Aber Vorsicht! Beim Schminken nicht übertreiben, sonst kann das Make-up schnell etwas Clownhaftes bekommen. Naturblondinen mit heller Haut und hellen Augen sollten es mal mit grauer Wimperntusche versuchen, Hingucker garantiert!

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Wer sich traut, kombiniert weiße Mascara mit knalligem Lidschatten – schon ist der dramatische Look für die nächste Party gesichert.

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für