Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Hauptstadtmutti, Mummy-Mag, Little Years…

Die 8 coolsten Blogs für Mütter

Mutter-Kind-Streetstyles, inspirierende Karrierefrauen mit Familie, ausgefallene Do-It-Yourself-Anleitungen: STYLEBOOK stellt acht Blogs vor, die die Bedürfnisse moderner Mütter abdecken.

1. Hauptstadtmutti

Das bietet der Blog: „Hauptstadtmutti“ (2011 gegründet) zeigt die schönsten Streetstyles von Müttern und ihren Kids Berlin. Außerdem informiert der Blog über Mode-, Beauty- und Lifestyletrends. 
Die Macher:
Isa Grütering ist Mutter von zwei Söhnen, lebt in Berlin und war jahrelang in Werbeagenturen und Verlagen tätig. Außerdem ist sie Autorin der Bücher „Mama muss die Welt retten“ (Aufbau Verlag, ca. 8,99 Euro) und „111 Orte für Kinder in Berlin, die man gesehen haben muss“ (Emons, 16,95 Euro).

2. Mummy Mag

Das bietet der Blog: „Mummy Mag“ (gegründet 2013) will Mütter als eigenständige Frauen ansprechen und berichtet über Mode, Beauty und Interior-Trends. Darüber hinaus setzt sich der Blog mit praktischen Themen auseinander: Hier werden Verleih-Services für Babysachen vorgestellt ebenso wie neue Kinder-Labels oder Theaterstücke für Kids besprochen.
Die Macher:
Camilla Rando ist ein echter Blogger-Profi. Die Idee zum „Mummy Mag“ hatte sie während ihrer Schwangerschaft. „Mir fiel auf, dass es in Deutschland keine Seite gibt, die all meine Interessen abdeckt. Und genau das habe ich mir direkt zur Aufgabe gemacht!“, sagt Camilla. Mittlerweile bekommt sie Unterstützung von weiteren Mamis und Frauen, die regelmäßig fürs „Mummy Mag“ bloggen.

3. Little Years

Das bietet der Blog: Little Years“ ermöglicht einen Einblick in die Wohnungen erfolgreicher und stilbewusster Mütter und Väter. Die Porträts sollen andere Mütter in Sachen Karriere, Mode und Einrichtung inspirieren.
Die Macher:
Isabel Robles Salgado lebt mit Sohn Xaver und Tochter Quinn in Berlin und arbeitet als freie Journalistin. Mitbegründerin Marie Zeisler ist Mutter eines Sohnes und lebt in Berlin, wo sie lange als PR-Managerin für „Etsy.com“ gearbeitet hat.

4. Cappu Mum

Das bietet der Blog:Cappu Mum“ (gegründet 2012) steht zwar eigentlich für eine „Cappuccino trinkende Münchnerin“, informiert aber toll über Modetrends für Mamis und Kids, Shops, schöne Events, familientaugliche Restaurants und Ausflugsziele in München und Umgebung. Nützlich und ausgefallen: Schuhe werden hier zum Beispiel auf ihre Spielplatztauglichkeit getestet.
Die Macher:
Claire ist Mutter eines Sohnes und berufstätig. Sie wohnt im Münchener Szeneviertel Maxvorstadt.

Auch interessant: Wie gefährlich ist Haarefärben in der Schwangerschaft wirklich?

5. Bleu Bird

Das bietet der Blog: Mode-Trends, tolle Rezepte, Fotografie und Projekte als Designerin und Beraterin für Modeunternehmen: „Bleu Bird“ (gegründet 2008) zeigt wie eine Mutter von vier Kindern, Familie und Karriere unter einen Hut kriegt.
Die Macher:
James Kicinski McCoy ist Journalistin, Fotografin und Produkt-Designerin. Sie hat eine eigene Sonnenbrillenkollektion entworfen und berät Unternehmen wie Barney’s, Stella McCartney, Hunter Boots und Bugaboo.

6. YoYo Mum

Das bietet der Blog:YoYo Mom“ erscheint auf Englisch und Französisch und zeigt Lieblinge aus dem Bereich Mode, Spielzeug und Interior. Besonders ausgefallenen sind die Anleitungen rund um „Do it Yourself“-Themen.
Die Macher: Die Französin Claire und die Amerikanerin Jamiee haben sich in Paris kennengelernt  und gemeinsam einen Blog gegründet.

7. Mother Mag

Das bietet der Blog: Neben Mode-, Living- und Reisethemen setzt sich das „Mother Mag“ (gegründet 2013) mit der modernen Mutterrolle auseinander – mit aktuellen Berichten übers Stillen, Mutter-Kind-Beziehungen und beliebte Kindernamen.
Die Macher: Katie Hintz-Zambrano
lebt mit ihrem Sohn Diego in San Francisco. Sie arbeitete bereits als Redakteurin für „Marie Claire“, „Style.com“, „Vogue.com“, „New York Magazine“ und „Refinery29.com“. Ihre Partnerin ist James Kicinski McCoy (siehe oben: Bleu Bird).

Auch interessant: Schön schwanger: Beauty-Tipps für werdende Mütter

8. Romy & The Bunnies

Das bietet der Blog: Romy & The Bunnies “ ist ein Blog, bei dem sich alles um High-Fashion für Kids, Model-Mamas und erfolgreiche Mode-Mütter dreht. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Kleinen für ein Musikfestival anziehen. Ein bisschen Jet-Set für alle Mamis eben!
Die Macher:
Modejournalistin Julia Restoin Roitfeld (Tochter von Fashion-Legende Carine Roitfeld) steht hinter diesem Hochglanzblog für Mütter. Julia ist Mutter der kleinen Romy Nicole.

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für