Mix it up!

Wie Sie Obst und Gemüse richtig mixen

Obst und Gemüse
Es gibt viele Rezepte, bei denen man Obst und Gemüse gut kombinieren kann. Vor allem im Sommer experimentiert man gerne
Foto: Getty Images

„Mehr Obst und Gemüse essen“ – das raten Ernährungsexperten. Aber was ist eigentlich, wenn man grundsätzlich schon gesund isst? Gibt es Tipps und Tricks, wie man Gemüse und Obst richtig kombiniert?

„Fünf am Tag“, lautet die Empfehlung der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) in Sachen Gemüse und Obst. Konkret gemeint ist damit: täglich fünf Portionen essen – und zwar mehr Gemüse als Obst. Neben dem „wieviel“ ist aber auch das „was“ entscheidend. Gemüse und Obst sind deshalb so gesund, weil sie den Körper mit Vitaminen, Mineralstoffen, Ballaststoffen sowie sekundären Pflanzenstoffen versorgen. Außerdem haben sie wenig Kalorien, sind sättigend und senken das Risiko für Herz-Kreislauf- und andere Erkrankungen.

Je mehr man variiert, desto gesünder

Aber nicht nur Möhre oder Apfel gelten bei der Fünf-am-Tag-Regel als eine Portion. „Hülsenfrüchte zum Beispiel zählen auch zum Gemüse“, erklärt Silke Restemeyer von der DGE. „Diese enthalten besonders viele Ballaststoffe und hochwertige pflanzliche Proteine.“ Besonders wichtig bei der Kombination von Gemüse und Obst ist die Vielfalt: „Je mehr man variiert, desto gesünder wird es“, erklärt Harald Seitz vom Bundeszentrum für Ernährung. Sich nur auf zwei Lieblingssorten zu beschränken oder Obst durch Gemüse zu ersetzen, ist nicht sinnvoll. Ein guter Indikator für die verschiedenen Inhaltsstoffe sind die Farben – bunt ist besonders vielfältig und deshalb besonders gesund.

Smoothies und Säfte: Hier werden Obst und Gemüse gern gemischt
Foto: Getty Images

Auch interessant: Wie gesund sind abgepacktes Obst und Gemüse?

Andererseits sinkt mit dem Kochen der Ballaststoffgehalt – und wasserlösliche Vitamine wie das Wachstumsvitamin Folsäure und Vitamin C werden zerstört. Der Trick ist deshalb auch hier die Vielfalt, also am besten einen Mix aus gekochtem und rohem Obst und Gemüse essen.

Mango Salat

Bunter Mix: Quinoa, Mango, Gurke, Avocado, Radieschen, Rucola, Radicchio und Zuckerschoten
Foto: Getty Images

Neben allen Gesundheitsaspekten sollte man aber eines nicht vergessen, betont der Experte: „Beim Essen geht es immer um Genuss!“