Diesen Trend mögen auch Nichtraucherinnen

Warum Frau immer eine Zigarettenhose besitzen sollte

Kaum ein anderes Kleidungsstück verkörpert weibliche Eleganz so gut wie die Zigarettenhose. Aus diesem Grund hat sie auch in zahlreichen Kleiderschränken ihren festen Platz.

Seit wann gibt es die Zigarettenhose?

In der Regel endet die Hose kurz vor dem Knöchel. Zudem besitzt sie häufig eine mittig verlaufende Bügelfalte. Aber auch Hosen ohne Bügelfalte mit derselben schmalen Form können so genannt werden.

Skizze Frau Zigarettenhose

Die klassische Zigarettenhose ist knöchellang und hat eine messerscharfe Bundfalte. Besonders populär war sie in den 1950er-Jahren.
Foto: Getty Images

Auch interessant: Wie man Marlenehosen richtig trägt

Wem stehen Zigarettenhosen besonders gut?

Besonders schmeichelnd sieht eine Zigarettenhose an schlanken Frauen aus. Kleinere Frauen sollten darauf achten, eine Zigarettenhose nur in Verbindung mit Absatzschuhen zu tragen, da der verkürzte Saum optisch zusätzlich stauchen kann.

Auch interessant: Bootcut wieder da! So trägt Frau die Hosenform richtig

Wie werden die schmalen Hosen getragen?

Im Gegensatz zu anderen Stoffhosen, wie beispielsweise solchen aus Cord, sind Zigarettenhosen aus einem leichten Stoff hergestellt. Dank ihrer 7/8-Länge sind sie das perfekte Kleidungsstück für Frühjahr und Sommer. Besonders in zarten Rosatönen oder bunten Farben wird die Hose zu einem modischen Hingucker. Sie ist zudem eine tolle Alternative für kurze Shorts und Miniröcke. Für ein bürotaugliches Sommeroutfit kann eine Zigarettenhose mit Bluse und Sandalen kombiniert werden.

Kenneth Barlis

Auch bei Designern sind Zigarettenhosen nach nach wie angesagt. Kenneth Barlis aus Los Angeles zeigt ein rosafarbenes Modell aus Wildseide.
Foto: Getty Images

Doch auch im Herbst und Winter sehen Zigarettenhosen richtig kombiniert sehr modisch und elegant aus. Besonders gut kommt die hoch geschnittene Hose zur Geltung, wenn Blusen, T-Shirts und Pullover ganz in den Bund gesteckt werden. Auf diese Weise wird die feminine Silhouette besonders gut betont. Zu schmalen Hose sollten High Heels oder Pumps kombiniert werden.

Street Style Frau mit Zigarettenhose

Heutzutage gibt es zahlreiche Zigarettenhosen-Varianten, wie hier mit lockerem „Paperbag“-Bund
Foto: Getty Images

Heute gibt es unzählige  Varianten

Neben dem klassischen Modell in Form einer Stoffhose gibt es Zigarettenhosen auch in Jeansform. Ähnlich wie das Original zeichnen sich diese durch einen schmalen und geraden Schnitt aus. Als Jeans kann die Zigarettenhose ebenfalls zu einer eleganten Bluse und offenen Heels getragen werden. Für einer legeren Style bietet sich eine Kombination mit Turnschuhen und Shirt an. Unabhängig davon für welche Form die Trägerin sich entscheidet, die Zigarettenhose ist ein stilsicherer Begleiter für elegante und legere Looks.

Themen