Plussize-Model mit XXS-Oberteil

Warum Sarina Nowak im Bikini zum Aufreger wird

Kurvig und selbstbewusst: Sarina auf dem Laufsteg der Sports Illustrated Swimsuit Show in Miami
Foto: Getty Images

Bei einem Fotoshooting am Strand von Malibu zeigte sich Ex-GNTM Kandidatin Sarina Nowak (24) in einem extreeeem knappen Zweiteiler – zu knapp für ihre Fans. Die bringen bei Instagram ihr Unverständnis über den XXS-Bikini deutlich zum Ausdruck.

Acht Jahre ist es her, dass Sarina Nowak bei Heidi Klums „Germany’s Next Topmodel“ den Traum vom Supermodel träumte. Damals noch zierlich wie der Rest der Meeedchen, ist die mittlerweile 24-Jährige heute ein megaerfolgreiches Plus-Size-Model und startet nicht nur in den USA richtig durch. Die „Sports Illustrated“ buchte den deutschen Curvy-Star als Model für seine Bademodenshow, die Kardashians verpflichteten Sarina schon für eine Kampagne. Und ihre Fans? Die lieben die GNTM-Sechstplatzierte für ihre #bodypositivity.

Hier für den STYLEBOOK-Newsletter anmelden!

 

photo by @megbatphoto ❤️ swimsuit from @hausofpinklemonaid ❤️ #hausofpinklemonaid ✨ #siswim #siswimsearch

A post shared by SARINA NOWAK 💕🤗✨❤️🌈🐻🐶🦋🐬🌻🌞 (@sarina_nowak) on

Bikini-Panne am Strand von Malibu

: „Ich mag deine Fotos aber dieser Bikini. Da hat der Stylist absolut daneben gegriffen“, schreibt eine Followerin. „Das ist einfach schrecklich 😂 warum zieht man sowas an?“ oder „Sieht aus, als würden kleine Salami Pizzen die Brust bedecken“ sind nur einige wenige der unschönen Postings unter dem Bild.

Wie finde ich den perfekten Bikini?

Der Zweiteiler sitzt tatsächlich fragwürdig: das Oberteil bedeckt die Brustwarzen nur notdürftig, das Höschen schneidet ein und der glänzende Animal-Print lässt den ganzen Look irgendwie billig erscheinen. Eins steht fest: Bequemen Halt gibt dieses Beach-Outfit definitiv nicht. Dabei ist der Wohlfühl-Faktor gerade am Strand enorm wichtig – ob große Brüste oder breite Hüften: Wer den perfekten Bikini für seine Figur sucht, der sollte einige wichtige Punkte beachten.

photo by @megbatphoto 💕✨ swimsuit from @hausofpinklemonaid @andi_ism 💕✨ #siswim #siswimsearch @si_swimsuit 💕✨

A post shared by SARINA NOWAK 💕🤗✨❤️🌈🐻🐶🦋🐬🌻🌞 (@sarina_nowak) on

☀️Malibu beach babe @sarina_nowak in @hausofpinklemonaid 💦

A post shared by Megan Batson Photography (@megbatphoto) on

Zum Glück entstanden bei besagtem Fotoshooting noch weitere Bilder, darunter Sarina im extrem transparenten weißen Badeanzug. Die Fotografin Megan Batson war sichtlich zufrieden, kein Wunder, überzeugte Sarina doch mit strahlendem Lächeln und einer sexy Ausstrahlung. „Tolle Ausstrahlung, toller Körper, tolle Frau….lass Dir ja nichts anderes einreden!“ –  wer solch motivierende Kommentare bekommt, kann über seine Hater getrost hinwegsehen.

Wir sind auch auf Instagram – hier folgen!