Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Tschüss, Winter-Boots!

Von Mules bis Ballerinas – 5 Schuh-Trends für den Frühling

Frau mit pinken Ballerinas
Schon gewusst, welche Schuhe im Frühling angesagt sind? STYLEBOOK macht den Check!Foto: Getty Images

Die Devise in Sachen Schuhe für den Frühling 2021 lautet: Mehr ist mehr! Der Trend geht hin zu echten Statement-Pieces – mehr Farbe, mehr Sohle, mehr Deko, wobei so die ein oder andere Modesünde wiederbelebt wird. STYLEBOOK zeigt, welche 5 Trend-Schuhe uns in und durch den Frühling begleiten.

Mules mit Kitten Heel

Kaum kommt die Sonne auch nur ein bisschen raus, packen Fashion-Influencer schon wieder ihre offenen Schuhe aus. In diesem Jahr bei den Schuh-Trends mit von der Partie: Mules in jeder erdenklichen Form und Farbe. Besonders angesagt sind die Kitten-Heel-Modelle in Padded-Optik von Bottega Veneta, die es wahlweise in Bonbon-Farben, aber auch in schlichtem Schwarz gibt:

Frau in Schuh-Trend Mules
Der Trend-Look des Frühlings: Mules treffen auf Wide-Leg-Hose und TrenchcoatFoto: Getty Images

So lange es noch kein Kurze-Hosen-Wetter ist, werden die Trend-Schuhe zu extralangen Wide-Leg-Hosen kombiniert. Das wirkt besonders elegant und fast schon ein bisschen sommerlich. Aber Vorsicht! Wenn Sie zu Mules in süßen Pastelltönen greifen, sollte das restliche Outfit lieber etwas minimalistischer ausfallen. Ein allzu verspielter Look in Kombination mit babyrosa Schuhen sieht nicht annähernd so stylisch aus wie eine lässige Stilbruch-Kombi.

Auch interessant: Die 4 coolsten Sneaker-Trends für Frauen

Spitze Ballerinas

Ballerinas waren in den 00er-Jahren Trend und galten danach als No-Go. Und keine Sorge, die einst abgerundeten Modelle mit Zierschleife sind in ihrer ursprünglichen Form nicht zurück, haben dafür aber ein Erwachsenen-Upgrade bekommen: Was bleibt, ist die ultraflache Sohle, der Rest wurde modernisiert – auch wenn einige Modelle nach wie vor Schleifchen tragen. In dieser Saison wird tendenziell aber auf spitze Formen und cooles, schlichtes Design gesetzt, was die zierlichen Schuhe tatsächlich extrem cool wirken lässt:

Frau mit Ballerinas
Ballerinas fallen in dieser Saison eine Nummer spitzer aus Foto: Getty Images

Trotz Facelift haftet Ballerinas ein sehr verspieltes Image an. Damit der Look also nicht nach Schulmädchen aussieht, sollten möglichst coole Pieces kombiniert werden. Das kann etwa eine Boyfriend-Jeans sein, eine lässige Shacket oder einfach chunky Schmuck. Von der Kombi Ballerina und Faltenrock sollten Sie hingegen lieber Abstand nehmen.

Trend-Schuhe Chunky Loafers

Sock Boots waren gestern, im Frühling tragen wir (chunky) Loafers kombiniert mit süßen Söckchen! Dabei trifft der typische schwarze Leder-Mokassin auf extra viel Sohle. Heraus kommt ein Trend-Schuh, der gleichermaßen edel wie derb wirkt und sich im Stilbruch zur Socke besonders gut macht.

Auch interessant: Die schönsten Ohrring-Trends für den Frühling

Frau mit chunky Flats
Chunky Flats nehmen wir aus dem Winter mit in die wärmere JahreszeitFoto: Getty Images

Fashionistas setzen am liebsten auf die Kombination von schwarzen Söckchen zu ebenfalls schwarzen Loafers aus (Kunst-)Leder, die nicht nur mit dicker Sohle, sondern gerne auch mit Lackoptik oder Zierschnallen punkten. Mit der dunklen Socken-Schuh-Kombi sind Sie immer auf der sicheren Seite und können den Style zu ihrem Lieblings-Midikleid oder aber zur Jeans-Culotte tragen – prinzipiell zu jedem Look, bei dem Sie eigentlich nackte Knöchel zeigen würden.

Schuhe mit Chains

Auch in Sachen Accessoires wird geklotzt: Gliederketten tragen wir jetzt nicht mehr länger nur am Hals, sondern gerne auch an den Füßen. Zu finden sind die auffälligen Statement-Ketten meist an Lederboots oder chunky Mary Janes. Der Vorteil: Die Ketten-Details machen selbst an sich schlichte Schuhe zum Hingucker und geben jedem Look einen rockigen Touch.

Frau in Schuhen mit Kette
Mehr ist mehr! Unsere Frühlingsschuhe tragen jetzt KetteFoto: Getty Images

Auch interessant: 5 Fakten, warum Füße in flachen Schuhen schmerzen – und was hilft

Chunky Chelsea Boots

Bottega Veneta sei Dank haben Chelsea Boots ein derbes Upgrade bekommen: XXL-Plateau, hoher Schaft, Reliefsohle – im Prinzip handelt es sich bei den Chunky Chelsea Boots um eine Art Combat Boot, nur eben ohne Schnürung. Dafür tragen die Trend-Schuhe aber die Chelsea-Boot-typischen elastischen Einsätze an der Seite.

Frau in Chelsea Boots
Lässige Wegbegleiter: Chunky Chelsea Boots ersetzen im Frühling quasi die Sneaker – sie passen zu jedem Look, sogar zur JogginghoseFoto: Getty Images

Neben den schwarzen Klassikern stehen 2021 auch Modelle in Weiß oder Beige auf der Trendliste. Sohle und Stoff-Einsatz an den Seiten sind dabei meist schwarz, das Leder hell.

Themen