Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Zwei Kollektionen betroffen

Fehlerhafte Werte! Schöffel ruft Outdoor-Bekleidung zurück

Outdoor-Kleidung von Schöffel
Das bayerische Textilunternehmen Schöffel gehört zu den Marktführern im Bereich Outdoorbekleidung in EuropaFoto: dpa Picture Alliance

Der Bekleidungshersteller Schöffel hat einen Rückruf gestartet. Davon betroffen sind Kleidungsstücke der Sommer- und Winterkollektion 2021. Als Grund nennt das Unternehmen unzuverlässige UV-Werte.

Wegen einer fehlerhaften Sonnenschutz-Kennzeichnung ruft der Bekleidungshersteller Schöffel bundesweit einen Teil seiner Artikel zurück. „Leider mussten wir bei der Qualitätskontrolle unseres Warenangebots feststellen, dass ein Teil der Schöffel Kollektionen Sommer 2021 und Winter 2021 mit einem fehlerhaften Sonnenschutzwert gekennzeichnet ist“, teilte das in Schwabmünchen bei Augsburg ansässige Unternehmen mit.

Auch interessant: Rückruf bei dm! Beliebtes Balea-Produkt mit Keimen belastet

Schöffel verschärft Prüfprozesse

Das Problem gehe „zurück auf Messfehler eines international renommierten Labordienstleisters, die wir sehr bedauern. Wir nehmen den Vorgang ernst und haben als Konsequenz unsere Prüfprozesse weiterentwickelt und verschärft“, heißt es auf der Unternehmensseite.

Bei einigen Produkten seien „die angegebenen UV-Werte nicht verlässlich“. Kunden, die entsprechende Artikel gekauft haben, können diese der Firma zufolge gegen Erstattung des Kaufpreises in den Läden zurückgeben. Auf der Internetseite des Unternehmens können die Kunden überprüfen, ob ihre Outdoor-Kleidung betroffen ist.

Mit Material von dpa

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für