Für jede Figur das passende Modell

Die neuen Mantel-Trends für den Winter ab 40 Euro

Influencer Caro Daur und Tiffany Hsu
Von Karomuster bis Teddyfell: Die Influencerinnen Caro Daur (l., 22) und Tiffany Hsu (33) zeigen, welche Mantel-Trends wir diesen Winter tragen
Foto: Getty images

Winter is Coming... Und damit auch kuschelig-warme Winter-Trends. Wir verraten, welche das sind und erklären, worauf es beim Kauf und Styling ankommt. Alle Looks gibt's gleich bei uns zum Nachshoppen!

Die beste Investition im Winter ist immer ein Mantel. Doch mit einem Mantel ist es wie mit einem Mann: Es kann ewig dauern, den Richtigen zu finden, mit dem man auch die nächsten Jahre verbringen möchte. Also Augen auf beim Mantel-Kauf! Wir verraten, welcher Mantel zu welcher Figur passt.

Hier für den STYLEBOOK-Newsletter anmelden!

Welcher Schnitt steht mir?

Sie sind klein und zierlich? Dann verzichten Sie auf einen weit geschnittenen Oversize-Mantel, Sie würden darin optisch versinken. Viel besser stehen Ihnen Teile, die bloß bis zum Knie reichen. Denn:
Der kurvige Typ darf sich auf die A-Linie verlassen: An den Schultern ist der Mantel schmal geschnitten und wird nach unten hin weiter – perfekt um ein Bäuchlein zu kaschieren.
Große Frauen dürfen sich an (boden-)lange und weit geschnittene Modelle herantrauen, auch maskuline Schnitte eignen sich hervorragend.
Schlanke Frauen mit wenig Kurven sind mit Mäntel gut beraten, die einen Gürtel haben. Sie zaubern eine Taille, wo sonst keine ist. Und alles was aufträgt, wie Schulterklappen oder eine doppelreihige Knopflage, sind ideal für knabenhafte Figuren.

Auch interessant: 5 Neue Styling-Regeln für Frauen mit Kurven

Welche Länge passt zu welchem Outfit?

Die gute Nachricht: Zu Skinny Jeans geht alles, vom kurzen Caban-Mantel bis zum weit geschnittenen Boyfriend-Coat. Die schlechte Nachricht: Ab jetzt wird’s tricky. Zu Marlenehosen, Flared Jeans oder über einen Hosenanzug geht jede Länge, am besten aber mit Gürtel oder mindestens tailliert. Richtig schwierig wird es bei Röcken und Kleidern, hier gilt:

Faustregel 1: Drei Säume sind einer zu viel. Heißt konkret: Wenn Mantel, Kleid und Stiefel auf drei verschiedenen Höhen enden, haben Sie etwas falsch gemacht.

Faustregel 2: 

Die sichere  Nummer ist also ein wadenlanger Mantel, je nach Statur oversized oder streng geschnitten und mit Gürtel. Der passt zu allem, sieht sogar toll über Bleistiftrock und Cocktaildress aus. Perfekt also, wenn Sie sich nur ein einziges Modell leisten wollen!

Und das sind die neuen Winter-Mäntel-Trends:

1. Mäntel im Karomuster

Ob großflächiges Tartanmuster oder kleines Pepitamuster – Karos sind ein großes Thema diese Saison. Dank neutraler Farbgebung (Lieblingsfarbe der Saison: Grau) wirken die Mäntel nicht extravagant, sondern elegant und lassen sich so problemlos zu jedem Outfit kombinieren. Mutige mixen zum karierten Mantel einen Schal oder eine Hose in einer Signalfarbe wie Orange.

Anzeige: Dieses Trend-Teil ist ein Muss für den Winter 2017!

2. Teddymantel-Trend

Kuschelige Fake-Fur Coats halten nicht nur warm, sondern liegen diesen Winter wieder voll im Trend. Leider sind die voluminösen Mäntel keine Figur-Schmeichler. Wer nicht schlank und groß ist, sollte zum Plüsch-Mantel hohe Absätze anziehen. Sie strecken das ansonsten leicht wuchtige Gesamtbild. Ein Gürtel in der Taille zaubert eine weibliche Silhouette.

3. Mäntel in Rot

Mäntel in Rot sind derzeit DER Hit – es ist aber nicht ganz so einfach, die auffällige Farbe zu kombinieren. Deswegen müssen die Schnitte clean bleiben. Die Mäntel dürfen auch gerne maskulin geschnitten sein. Tolle Kombifarben sind neutrale Stein- und Naturtöne wie Dunkelbraun oder Grau, aber auch edle Töne aus der gleichen Farbfamilie wie Bordeaux oder Lila machen aus dem Mantel ein Highlight an trüben Wintertagen.

4. Daunenmantel bei kalten Temperaturen

Frostbeulen aufgepasst! Der Daunenmantel hält nicht nur warm, sondern hat sich in der letzten Wintersaison sogar zum Trendteil gemausert. Um den Michelin-Effekt zu vermeiden, sollten kleine Frauen höchstens hüftlange Modell tragen.

5. Mäntel in Schneeweiß

Eine elegante Alternative zum ewigen Mantelschwarz: Weiß. Dank der neutralen Farbe ist ein Mantel in Schneeweiß vielseitig. Besonders edel wirkt ein weißer Mantel im Komplettlook, aber auch coole Monochrom-Looks sind möglich.

Wir sind auch auf Flipboard: stylebook_de – hier folgen!