Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Fashion-Trend im Check

Faltenrock, Poloshirt, Schirmmütze – wir tragen jetzt Tennis-Look!

Collage aus Frauen im Tennis-Look
Der Tennis-Look schafft es in diesem Sommer raus aus der Sportabteilung und rauf auf die Laufstege! STYLEBOOK erklärt, wie der Trend gestylt wird.Foto: Getty Images; Collage: STYLEBOOK

Nach Monaten zu Hause ist die Zeit der gemütlichen Jogginganzüge zwar langsam vorbei, dem sportlichen Look bleiben wir aber auch im Sommer treu. Die Fashion-Inspiration der Stunde: luftig-verspielte Styles direkt vom Tennis Court! STYLEBOOK erklärt, was den Trend ausmacht und wie er im Sommer richtig gestylt wird.

Klassischerweise besteht der Tennis-Look für SIE aus einem kurzen Faltenröckchen, einem figurbetonten Top oder Poloshirt und einer Schirmmütze als Sonnenschutz – und genau diesen Style haben Designer und Fashionistas jetzt abgekupfert und in die Alltagsmode integriert. Das Ergebnis: ein adretter Look, irgendwo zwischen bieder und süß, irgendwie sportlich und trotzdem elegant – quasi der Athleisure-Style auf eine schickere Ebene gehoben.

Auch interessant: 5 coole Sonnenbrillen-Trends für Frauen und wem sie stehen

Wie sieht der Tennis-Look für den Alltag aus?

Im Tennis-Trend-Look finden sich alle Bestandteile wieder, die man auch vom Court kennt. Mit dabei sind Poloshirts, Mini-Faltenröcke, Tennissocken, weiße Sneaker und auch Feinstrickpullover, die um die Schultern getragen werden. In puncto Farben stehen Weiß und Pastelltöne hoch im Kurs. Wo der Unterschied zwischen Freizeitmode und Sport-Look liegt, wenn die Pieces doch genau so aussehen, wie die Sport-Modelle? Im Styling! Es gibt nämlich mehrere Varianten, mit denen der Tennis-Look auf lässige Art und Weise in die Alltagsgarderobe integriert werden kann.

Styling-Tipps für den Tennis-Look

Allover-Tennis-Style

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Der Tennis-Look in seiner extremsten Variante: Dabei wird einfach 1:1 das Outfit im Alltag getragen, mit dem Sie genau so auf dem Tennisplatz stehen könnten. Bedeutet: Sneaker, Tennissocken, Faltenrock, Sport-Oberteil und wahlweise ein Cap. Um dem Look etwas mehr Fashion-Spirit einzuhauchen, können Sie das Sport-Outfit mit gar nicht mal so tennis-typischen Accessoires aufwerten. Wie wäre es zum Beispiel mit einer coolen It-Bag und chunky Schmuck zum Tennis-Dress? Auch in Sachen Frisur macht es Sinn, Abstand vom sportlichen Pferdeschwanz zu nehmen und stattdessen auf einen undone Look zu setzen – als lässigen Kontrast zum adretten Outfit mit Faltenröckchen.

Tennis-Look in der Light-Variante

Frau in Tennis-Look mit Faltenrock
Für den Alltag macht es Sinn, die Tennis-Pieces zu Nicht-Sport-Klamotten zu kombinierenFoto: Getty Images

Styling-Variante 2 ist für all jene, denen der Allover-Look zu heftig ist: Entscheiden Sie sich für ein, zwei, drei tennis-typische Pieces und brechen Sie mit den übrigen Teilen den sportlich-süßen Look. Dafür bieten sich etwa Oversized-Oberteile an – ein XXL-Sweatshirt macht zu Faltenrock und Turnschuhen eine gute Figur –, oder aber formell-schicke Stylingpartner wie etwa ein Blazer. Das Ganze wieder mit Accessoires und einer lässigen Frisur abrunden, fertig ist der Trend-Look.

Auch interessant: Die coolsten Basecaps für Frauen – 5 Trends

Tennis-Look neu (und ganz anders) interpretiert

Wer dem Tennis-Look-Trend nicht so richtig was abgewinnen kann, Faltenröcke und Co. aber trotzdem irgendwie cool findet, sollte auf diese Styling-Variante setzen: Tennis-Klassiker wie Poloshirt und Faltenrock werden einfach ganz neu interpretiert! So kommt das Shirt etwa in angesagter XXL-Passform – Fashion-Profi Lois Opoku macht’s vor:

Frau in Poloshirt und Plisseerock
Tennis-Style neu interpretiert: Lois Opoku gibt dem Look mit einem Oversized-Poloshirt und einem langen Plisseerock einen neuen Twist

Alternativ greifen Sie zu einem Faltenrock, der eben nicht aus einem leichten, atmungsaktiven Material gefertigt ist, sondern etwa aus Leder:

Model in Faltenrock
Bei der „Philosophy“-Fashion Show in Mailand trugen die Models lederne Faltenröcke in Komination zu coolen BlazernFoto: Getty Images

Das Spiel mit verschiedenen Materialien und Schnitten eröffnet Styling-Möglichkeiten fernab vom Look auf dem Tennis-Court. Zugegeben, das Ganze erinnert dann zwar nur noch entfernt an den weißen Sport, ist aber umso stylischer – und definitiv eine Nummer alltagstauglicher.