Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Overknees, Gummistiefel, Slouchy Boots...

Zeit für Stiefel! Die 6 schönsten Trends für den Winter

Sonia Lyson in Stiefeln
Von schlicht bis auffällig – bei den Stiefel-Trends ist für jeden Geschmack was dabeiFoto: Getty Images

Stiefel schützen nicht nur zuverlässig vor kalten und nassen Füßen, sondern haben im Winter auch wieder ein hohes Trendpotenzial. STYLEBOOK hat die angesagtesten Modelle gecheckt.

Gummistiefel

Frau in Gummistiefeln
Na, haben Sie schon ein schmuckes Paar Gummistiefel im Schrank? Die wasserdichten Treter wurden in dieser Saison generalüberholt und sind plötzlich ziemlich fashionableFoto: Getty Images

Gummistiefel können auch stylisch, wie die Trend-Modelle für diesen Winter beweisen. Damit die wasserdichten Stiefel nicht allzu sehr an die wenig schicken Modelle aus Kindertagen erinnern, wird vornehmlich auf unifarbenes Design und gedeckte Töne gesetzt. Vor allem cremefarbene oder weiße Modelle stehen hoch im Kurs. Wer sich aber ein bisschen was traut, kann auch zu Modellen in Pastellfarben greifen. Unauffällig sind die Trend-Stiefel ohnehin nicht, sie kommen vornehmlich in Kombination mit chunky Plateausohlen.

Frau mit Stiefeln
Extravagant und extrawarm: Mit Gummistiefeln in Pastellfarben und Fütterung kommen Fashionistas gut durch den WinterFoto: Getty Images

Auch interessant: Wie finde ich die passenden Stiefel für kräftige Waden?

Overknee-Stiefel

Entweder man liebt sie oder man hasst sie, fest steht aber: Overknees begleiten uns auch durch diesen Winter und jetzt reichen sie nicht mehr nur bis knapp übers Knie, sondern gerne mal bis zur Mitte des Oberschenkels. So wirken die schicken Schuhe fast schon wie eine eine Strumpfhose – die bei vielen Overknee-Modellen auch tatsächlich überflüssig wird. Fashionistas tragen gerade am liebsten eng anliegende Glatt- oder Lackleder-Overknees mit abgerundeter Spitze und in schlichtem Schwarz.

Frau in Overknees
Schlicht, aber trotzdem ein Hingucker: schwarze Leder-OverkneesFoto: Getty Images

Reitstiefel

Freunde von klassischen Stiefel-Modellen können aufatmen! Schwarze und dunkelbraune Glattlederstiefel ohne viel Chi-Chi schaffen es in diesem Winter ebenfalls auf die Trendliste. Mit ihrer abgerundeten Schuh-Spitze und dem starren Schaft erinnern die eleganten Treter tatsächlich an Reitstiefel – passen aber nicht nur zu Reithose und Blazer, sondern auch bestens zu winterlichen Strickkleidern oder zu Skinny Jeans.

Frau in Reitstiefeln
Reitstiefel tragen wir jetzt auch außerhalb vom Stall – und das am liebsten in eleganten Kombis!Foto: Getty Images

Slouchy Boots

In diesem Winter kommt Frau um den Slouchy-Trend nicht herum! Slouchy meint übersetzt in etwa „schlabberig“, was der lockeren Passform von Slouchy-Teilen geschuldet sein dürfte. Neben Slouchy-Jeans sollten wir jetzt auch Slouchy Boots auf unseren Trendradar setzen. Die Stiefel erinnern ein bisschen an zu weite Overknees, die das Bein runtergerutscht sind und sich jetzt an der Wade stauchen. Ein echter Slouchy-Boot kommt mit jeder Menge Falten und in weichen Materialien. Trotzdem ist die Passform körpernah, was zwangsläufig dazu führt, dass Hosen, die in den Stiefel gesteckt werden, ebenfalls ordentlich Falten schlagen.

Frau in Slouchy Boots
Slouchy Boots leben von der Falten-Optik an Fessel und WadeFoto: Getty Images

Übrigens: In der Slouchy-Variante sind jetzt auch die ehemals als Modesünde verschrienen weißen Stiefel wieder fashionable, genau wie die in den vergangenen Saison in Vergessenheit geratene Wildleder-Optik.

Auch interessant: 6 Styles im Check! Die schönsten Trend-Schuhe für Herbst und Winter

Schnürstiefel bzw. hohe Combat Boots

Frau in Stiefeln
Extrahohe Combat Boots sind die perfekte Alternative für diejenigen, die mit schicken Stiefeln nichts anfangen könnenFoto: Getty Images

Schnürstiefel à la Doc Martens sind schon lange Trend. In diesem Winter fallen die ohnehin schon rockigen Schuhe aber noch eine Nummer extremer aus und erhalten mit XXL-Plateau und extrahohem Schaft ein derbes Update. Das Trend-Vorbild der Saison: Die Prada „Monolith“-Boots, die bis fast unters Knie reichen und damit locker als Stiefel durchgehen.

Kniehohe Stiefel mit weitem Schaft

Frau mit Stiefeln
Auch die Stiefel mit weitem Schaft, die wir bereits aus dem vergangenen Winter kennen, bleiben uns erhaltenFoto: Getty Images

Stiefel mit extraweitem Schaft sehen durch ihre Form aus wie die XXL-Version der angesagten Cowboy-Boots: spitze Schuhkappe, weite Passform und wahlweise ein angeschrägter Blockabsatz oder aber schmale Kitten-Heels. Die größten Unterschiede zum Cowboy-Bootie sind die hohe Beinpartie und das etwas zurückhaltendere Design. Die eleganten Stiefel kommen überwiegend in klassisch brauner oder schwarzer Leder-Optik. Dabei besonders beliebt: glänzendes Kroko-Muster.

Stiefel kombinieren – so geht’s richtig

Generell gilt: Die vor Jahren in Verruf geratene Hose-in-Stiefel-Kombi ist jetzt wieder erlaubt, sogar voluminöse Hosen im Slouchy-Style dürfen in die neuen Lieblingstreter gesteckt werden – perfekt für verregnete oder verschneite Wintertage! Dabei ist es auch durchaus gewollt, dass die Hose am Stiefelschaft gestaucht wird und ordentlich Falten schlägt. Besonders angesagt ist gerade auch die Kombination aus Zweiteiler und Stiefel.

Nach wie vor ist aber auch die Kombi aus Kleid oder Rock und Stiefel beliebt. Am besten greifen Sie dabei zu Midi-Modellen – wenn der Stiefel hoch genug ist und es draußen nicht allzu kalt ist, können Sie sich so die Strumpfhose sparen. Cool ist auch die Kombi aus derben Boots und verspielten Blümchendress. Denn: Der Stilbruch macht den Look besonders, mit eleganten Stiefeln wie Slouchy Boots wird’s hingegen eher romantisch. Bei Overknees machen kurze Kleider als Stylingpartner Sinn, damit die Länge der Stiefel auch wirklich zur Geltung kommt.

Themen