Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
StartseiteFashionSchuhe

4 Tipps, um Sneaker frühlingshaft zu kombinieren 

Frühlings-Looks

4 Tipps, um Sneaker frühlingshaft zu kombinieren 

Weg mit den gefütterten Stiefeln – her mit lässigen Sneakern!
Weg mit den gefütterten Stiefeln – her mit lässigen Sneakern! Foto: Getty Images

Was klopft gerade noch zaghaft an der Tür und lässt jedes Mode-Herz höher schlagen? Richtig, der Frühling. Nachdem wir uns einige Monate in unserem Kokon – in Form von Jacken und Pullovern – verkrochen haben, können wir Outfits jetzt wieder zeigen. Sneaker stehen dabei hoch im Kurs. Doch wie kombiniert man die am besten zum Rest der Frühlingsgarderobe?

Im Frühling darf es gerne eine Mischung aus lässig und elegant sein, Sneaker sind also herzlich willkommen. Nicht nur, weil sie uns maximalen Komfort versprechen, sondern auch weil sie jedem Look eine nötige Prise Lässigkeit verschaffen. Eigentlich passen Sneaker zu fast allem, doch es gibt die ein oder andere Kombinationsmöglichkeit, die den Frühling zu ihrer Fashion-Saison macht:

Sneaker zum Kleid im Frühling

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Denim, Floral, kleines Schwarzes: All diese Kleider nehmen Sneaker als Ergänzung dankbar entgegen. Hierbei kommt lediglich auf Kleinigkeiten an, die aber am Ende den ganzen Look bestimmen. Mittellange Denim-Kleider und lockere Blumenkleider lieben helle Sneaker, die sowohl niedrig sind, als auch High-Top-Sneaker, die das Bein etwas strecken. Bei kurzen eng anliegenden Kleidern, können niedrige Sneaker den Look etwas hart wirken lassen, da es keinen Übergang zwischen den Stoffen gibt – nur harte Kanten. Besser wären hier hohe Sneaker oder süße, verspielte, halbhohe Strümpfe, die dem Bein etwas mehr Länge und Form geben und einen schöneren Übergang zwischen Kleid und Schuh schenken. Hier sollten Sie die klobigen Sneaker eher noch zurückhalten, die kommen an anderer Stelle besser zum Einsatz.

Auch interessant: Socken in Sandalen und Loafers – 3 Styling-Tipps für den Trend-Look

Helle Sneaker und florale Kleider geben im Frühling ein perfektes Team ab Foto: Getty Images

Sneaker und weite Hosen im Frühling

Da im Winter bloß kein Lüftchen an die Haut geraten darf, setzen wir eher auf enge Hosen und Leggings. Im Frühling packen wir dann aber umso lieber unsere weiteren Hosen, wie die Palazzo oder die Baggy-Jeans, aus den Schränken. Und die entpuppen sich im Frühling in Kombination mit Sneakern zu einem stylishen Wohlfühl-Outfit, das sich sehen lassen kann. Besonders weiße Sneaker, mit gerader Sohle, strahlen unter den Hosen, die gekonnt lässig über den Schuh fallen. Zusammen mit einem eng anliegenden Oberteil und schönem Schmuck ein rundes Outfit, mit dem Sie im Frühling einen tollen Tag verbringen können.

Je weiter die Hose, desto lässiger fällt sie über die Sneaker! Foto: Getty Images

Sneaker zum Anzug, zur Weste oder zum Blazer

Der Oversized Blazer liebt im Winter die Stiefel, im Frühling die Sneaker. Ebenso die Anzüge, die wir derzeit gerne mit einer Weste – anstelle eines Blazers – tragen. Hier sind die Kombinationsmöglichkeiten unterschiedlich. Der XXL-Blazer kann auch sportlich mit einer Leggings, weißen mittelhohen Socken, Sneakern und einer Sonnenbrille getragen werden und dem heute so gefeierten „Range-Rover-Mom“-Look geben. Der Sleek-Bun ist hierbei gerne gesehen, weil er etwas Ruhe in den Style bringt. Egal, ob Oversized-Blazer, Anzug oder Weste: all die eleganteren Styles, die wir heute gerne etwas lässiger und lockerer tragen, passen hervorragend zu Sneakern.

Auffällige Sneaker zum Ton-in-Ton-Look

Ton-in-Ton gehört schon seit einigen Saisons zum festen Bestandteil unserer Garderobe. Doch besonders, wenn wir bei diesen Outfits auf zurückhaltendere Farben, wie ein zartes Beige oder ein helles Grau, zurückgreifen, fehlt an der ein oder anderen Stelle der Eyecatcher. Und den bekommen wir mit Sneakern, die aufgrund der Farbe oder Form etwas auffälliger sind. Sei es durch die klobige Form oder die neonfarbene Verzierung. Zurückhaltung ist hierbei schon im Look zu Hause, die Schuhe dürfen dann gerne herausstechen und dem ganzen Outfit das Strahlen verleihen, auf das wir uns im Frühling so sehr freuen.

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für