Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Label-Check

6 nachhaltige Fashion-Brands mit Trend-Faktor

Frau beim Shoppen
Wer nachhaltiger shoppen will, geht entweder in einen Second-Hand-Shop – oder kauft bei diesen 6 Fashion Brands ein!Foto: Getty Images

Nachhaltiger Kleidung haftet oftmals ein staubiges Image an – vollkommen zu Unrecht! Wir haben 6 Fashion-Brands herausgesucht, die nicht nur gut für Gewissen und Umwelt sind, sondern obendrein mit coolen Styles punkten.

Fast Fashion ist out! Nachhaltige Materialien, eine faire Produktion und Langlebigkeit rücken immer mehr in den Vordergrund, ebenso wie ein verantwortungsvoller Umgang mit der Umwelt. Wir stellen 6 nachhaltige und trendige Brands vor, die wir jetzt auf unserem Fashion-Radar haben.

Ivy & Oak

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

„Simplicity is the new elegance“ – das ist der Design-Grundsatz der Marke Ivy & Oak. Die Berliner Fashion-Brand hat seit ihrer Gründung 2016 in der nachhaltigen Mode-Szene Kultstatus erreicht. Das Repertoire reicht von klassischen Basics über elegante Abend-Roben bis hin zu nachhaltiger Brautmode. Jedes Teil überzeugt mit Qualität, Zeitlosigkeit und einem Hauch von Eleganz. Die Gründer Caroline von Stieglitz und Steven Tran lassen ihre Kollektionen in Bio-Qualität in Bulgarien produzieren. Dabei setzen sie vorrangig auf Naturfasern und recycelte Stoffe. Daher sind Produkte von Ivy & Oak eine hochwertige und umweltfreundliche Alternative zu gängiger Fast-Fashion – und dennoch bezahlbar: Die Preisspanne erstreckt sich von rund 40 Euro für T-Shirts bis knapp 400 Euro für Jacken und Mäntel.

Auch interessant: 10 Schwarze Fashion-Marken im Check

Armed Angels

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Ebenfalls bezahlbar und ziemlich angesagt ist das Label mit dem wohlklingenden Namen Armed Angels. Die Kölner Marke ist besonders für ihre gut sitzenden Jeans bekannt. Für ihre Produkte setzt die Brand auf Wolle, Baumwolle und Leinen aus kontrolliert biologischem Anbau. Auch recyceltes Plastik sowie neuartiges Lyocell und Modal zählen zu den verwendeten Materialien. Die Marke ist nicht nur GOTS (Global Organic Textile Standard), sondern auch Fairtrade-zertifiziert und bietet hochwertige Basics und trendige It-Pieces an. Mit dem nachhaltigen Grundsatz möchte Armed Angels die Umwelt und die Natur schonen und langfristig erhalten. In den portugiesischen Produktionsstätten sorgt die Marke für sichere und fair bezahlte Arbeitsplätze. Trotzdem muss man für Kleidung von Armed Angels nicht allzu tief in die Taschen greifen: Shirts gibt es schon für rund 40 Euro, Pullover sind ab 70 Euro erhältlich.

ThokkThokk

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Die Eco-Fashion von ThokkThokk steht nicht nur für cleane Designs, sondern auch für die ein oder andere Designer-Kooperation. Das Fashion-Repertoire des Labels reicht dabei von Trend-Kleidern, über lässige Sweatshirts bis hin zu eleganten Hemden. Für die Brand steht neben einer zeitgemäßen Optik vor allem eines an erster Stelle: die Umwelt! Daher hat sich ThokkThokk auf die Fahne geschrieben, unter fairen Bedingungen zu produzieren und die Umwelt nicht zu belasten. Auch der weltweiten Kinderarbeit hat die Münchner Brand den Kampf angesagt. Alle angebotenen Produkte werden aus zertifizierten, teilweise recycelten Materialien hergestellt. Die Marke setzt zudem auf Transparenz und stellt ihre Produktionsstätten in Indien und China auf der eigenen Website vor. Seine nachhaltigen Produkte bietet ThokkThokk bereits ab rund 30 Euro an.

Auch interessant: Zara ist die meistgesuchte Modemarke der Welt

Zazi Vintage

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Das holländische Label Zazi Vintage wurde im Jahr 2016 von Jeanne de Kroon gegründet. Sie war schon immer ein großer Vintage-Fan – inzwischen hat sich ihre Marke zu einer der beliebtesten nachhaltigen Fashion-Brands in Europa entwickelt. Zazi Vintage kooperiert häufig mit verschiedenen Künstlern in Afghanistan und Indien. Dabei entstehen die elektischen und kunterbunten Teile aus Vintage-Textilien, die hierzulande bereits nahezu Kultstatus erreicht haben. Traditionelle Verzierungen zeichnen diese besonderen Stücke aus, für die keine neuen Rohstoffe verwendet werden. Zazi Vintage fertigt die extravagante Bekleidung unter fairen Bedingungen in Indien an und hat unter anderem Kleider und Mäntel zwischen 600 und 800 Euro im Sortiment. Doch die Investition lohnt sich, denn diese Pieces sind Trendstücke, die ein Leben lang halten!

Jan’n June

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Mit ihrem Label Jan’n June bieten Juliana Holtzheimer und Anna Bronowski faire und vegane Kleidung mit einem minimalistischen und modernen Twist an. Nachhaltigkeit, Bezahlbarkeit und ein zeitgemäßes Design sind dabei die Grundpfeiler der Hamburger Marke. Jan’n June nutzt neben Bio-Baumwolle und Bio-Leinen auch recyceltes Polyester und TENCEL™, einen auf Holzfasern basierenden Stoff. Um lange Transportwege zu vermeiden, kommt fürdas Label nur eine Produktion in Europa in Frage. Anfangs wurde die Kleidung in Polen hergestellt, dann wechselte die Herstellung nach Portugal, in eine GOTS-zertifizierte Produktionsstätte, mit der die Gründerinnen eine langfristige und faire Partnerschaft anstreben. Die Marke bietet vegane Eco-Fashion für den Alltag zu kleinen Preisen, so sind Tops und Shirts schon ab 40 Euro zu haben.

Auch interessant: Wie nachhaltig ist das angesagte Fashion-Label Les Lunes?

Veja

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Das französische Label Veja wurde von Sébastien Kopp und François-Ghislain Morillion ins Leben gerufen. Die beiden Gründer begaben sich zu Beginn ihres Projektes nach Brasilien, um dort nach Kooperationen für die benötigte Baumwolle zu suchen. Diese sollte ihren Vorstellungen von Qualität und Fairness gegenüber Mensch und Umwelt entsprechen. Inzwischen hat sich das Label zu einem echten Vorreiter für die faire Sneaker-Produktion entwickelt. Viele Modelle sind komplett vegan, das ganze Sortiment basiert auf Nachhaltigkeit. Robuster Naturkautschuk, hochwertige Bio-Baumwolle und Canvas machen die Fairtrade-zertifizierten Entwürfe von Veja zu echten Dauerbrennern für jede Jahreszeit. Die meisten Modelle sind für rund 155 Euro erhältlich und begeistern nicht nur mit einem fairen Preis, sondern auch mit moderner Eleganz!

Auch interessant: Holen Sie sich mit der kostenlosen BUZZ-App die besten STYLEBOOK-Storys auf Ihr Smartphone! Hier geht es zum Download für Ihr iPhone oder Android-Handy.

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für