Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
StartseiteFashionLooks

Die schönsten Farbkombinationen für den Herbst

Fashion-Trend

Das sind die angesagtesten Farbkombinationen für den Herbst

Internet-Star Emili Sindlev schwächt die trendy Farbkombination Orange und Pink mit schwarzen Basics ab Foto: Getty Images

Die Fashion-Trends im Herbst sind bunt. Mit Dopamine Dressing und leuchtend-satten Farben kämpfen wir gegen das beginnende graue Wetter an. Kein Wunder also, dass auch die Kombinationen von starken Tönen angesagter ist, denn je. Die schönsten Farbkombinationen für diesen Herbst, verrät Ihnen STYLEBOOK.

Viele Omas müssen jetzt stark sein. Ihre Regeln, dass beispielsweise Pink und Rot oder Grün und Blau nicht zusammen getragen werden sollen, wurden von der aktuellen Mode über den Haufen geworfen. Jetzt gilt: mehr Farbe, mehr Spaß! Die aktuellen Modetrends im Herbst leben von der Farbkombination aus leuchtenden Farben.

Die angesagtesten Farbkombinationen im Herbst

Rot und Lila

Zwei vibrierende, starke Farben in Kombination ergeben einen vibrierenden, starken Look. Wenn Sie soft starten möchten, tragen Sie ein Kleid in Lila und kombinieren Sie dazu rote Accessoires. Mode-Mutige greifen beispielsweise zu einem roten Anzug mit lila Mantel. Achten Sie darauf, dass die beiden Farben eine ähnliche Intensität haben. Für tiefes, bläuliches Lila sollte auch das Rot einen kühlen Unterton haben und umgekehrt. Helles Flieder hingegen wird mit zartem Erdbeerrot ein Hingucker.

Foto: Getty Images

Neon und Beige

Zugegeben, Beige ist eine neutrale Farbe und passt eigentlich zu allem. Neon nicht unbedingt. Ob Neon-Grün oder -Gelb, der Erdton macht die Leuchtfarbe alltagstauglich. Um die Farbkombination im Herbst ins Büro auszuführen, greifen Sie zu einem Outfit in Beige und wählen neon-farbenen Nagellack oder entsprechenden Schmuck dazu. Weniger dezent wird der Look beispielsweise mit einem leuchtenden Kleid zum schlichten Mantel.

Foto: Getty Images

Aktuelle Artikel

Orange und Pink

Mehr Dopamine Dressing geht kaum! Die beiden Knallfarben Orange und Pink machen einzeln getragen schon gute Laune. Als Farbkombination sind sie im Herbst unschlagbar und werden Ihnen ein breites Lächeln ins Gesicht zaubern. Starten Sie beispielsweise mit einem lässigen Strickpulli mit orangen und pinken Streifen und kombinieren dazu entweder ein Unterteil in neutralen Farben – das geht immer – oder gehen Sie aufs Ganze und nehmen Sie eine Anzughose in der Farbe, die nicht der unterste Streifen ist. Hört der Streifenpulli also mit einem orangen Streifen auf, tragen Sie dazu eine pinke Hose.

Foto: Getty Images

Grün und Schwarz

Dunkles Flaschengrün zu Schwarz ist schon seit Langem eine sehr elegante Farbkombi. Nun geht es jedoch um helles, intensives Grün. Ein lässiges Sweatshirt oder ein Strickpulli in der Farbe zusammen mit einer weiten schwarzen Jeans und einem Oversize-Blazer in Schwarz und schon haben Sie einen trendy Business-Look. Für die Partynacht behalten Sie den Oversize-Blazer gleich an und kombinieren ihn mit einem grünen Satin-Slip-on-Dress.

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Das könnte Sie auch interessieren: Die 8 schönsten Modetrends für den Herbst 2022

Rot und Braun

Auf den ersten Blick mag das eine eher schlichte Farbkombi sein. Und ja, sie ist wohl mit am besten geeignet für alle, die das Mixen verschiedener Farben erst einmal ausprobieren möchten. Doch trotzdem werden Sie die Herbst-Klassiker Rot und Braun begeistern. Setzen Sie Ihr Augenmerk auch hierbei auf die Untertöne. Intensives Tomatenrot zum mahagoni-farbenen Rock bildet den idealen warmen Herbst-Look. Kühles Kirschrot hingegen wirkt in Kombination mit Mokkabraun cool.

Frau mit rotem Mantel und braunem Top
Foto: Getty Images
Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für