Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Schon gewusst?

Genialer Trick! So fädeln Sie die Kordel zurück in den Kapuzenpulli

Frau mit Hoodie
Band am Hoodie reingerutscht? Nervt, lässt sich aber binnen einer Minute beheben Foto: Getty Images

Wer kennt das nicht? Einmal zu fest gezogen oder zu stark in der Waschmaschine geschleudert, schon hat man die Kordel aus dem Hoodie oder das Band der Schlafanzughose in der Hand. Aber zum Glück es gibt einen Trick, mit dem sich die Kordel ratz-fatz wieder einfädeln lässt.

Die Lösung ist ganz einfach: Das Ende der Kordel wird mit einem Stück Klebeband an einen handelsüblichen Strohhalm befestigt – je stabiler, desto besser. Dann mit dem Strohhalm voran durch das Kordel-Loch des Pullovers oder der Hose fädeln und den Stoff über den Strohalm stülpen, bis das Ende am zweiten Loch erscheint. Einfach ziehen und fertig!

Auch interessant: Wie Kapuzenpullis jetzt getragen werden 

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Kein Strohalm zur Hand?

Themen