Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Bei Chanel-Gesprächsrunde verraten

Die It-Pieces, die Charlotte Casiraghi aus einem brennenden Haus retten würde

Charlotte Casriaghi
Unternehmerin, Autorin, passionierte Springreiterin – Charlotte Casiraghi hat mehr als ein TalentFoto: Getty Images

Charlotte Casiraghi hat ihre Leidenschaft zu Literatur und Mode miteinander vereint, das Ergebnis: „Chanel’s rendez-vous littéraires“ („Chanels literarisches Treffen“) – eine Gesprächsrunde, bei der sich Größen aus dem Designerhaus mit bekannten Autoren zusammentun und über Fashion, Bücher und viel mehr zu sinnieren.

Welche Bücher sie mit auf eine einsame Insel nehmen würde? Die Werke von Flaubert und Badelaire, verriet Charlotte Casiraghi dabei laut der britischen „Vogue“. Danach gefragt, welches Chanel-Piece ihr am meisten Herzen liege, verwies die Monegassin auf ein pink-rotes Ledertäschchen, das sie als Kind geschenkt bekommen habe.

Und was würde Charlotte aus einem brennenden Haus retten? Ihre Chanel-Boucle-Jackets – ein echter Klassiker aus dem französischen Designerhaus, in den es sich auch lohne, zu investieren, so Casiraghi. Als offizielle Chanel-Markenbotschafterin wundert es nicht, dass sie Produkte des Hauses ganz oben auf ihre Liste der favorisierten Pieces setzt.

Auch interessant: Die vielen Frisuren von Monacos Royal-Lady

Charlotte Casiraghi mit Mutter und Sohn
Drei-Generationen-Treffen: Charlotte Casiraghi mit ihrer Mutter Caroline und Sohn RaphaelFoto: Getty Images

Charlotte Casiraghi, das Multitalent

Zweifellos hat Charlotte Casiraghi (*1986) die Liebe zur Mode und die Model-Gene ihrer Mutter, Prinzessin Caroline (*1957), und ihrer 1982 verstorbenen Großmutter, Hollywood-Star Grace Kelly, geerbt. Die Monegassin war bereits Teil zahlreicher Kampagnen großer Labels, stand beispielsweise für Saint Laurent oder Gucci vor der Kamera. Die italienische Luxusmarke setzte die passionierte Springreiterin mehrfach für ihre Reitkollektion in Szene, später warb Charlotte Casiraghi auch für deren Kosmetik-Linie, für Montblanc entwarf sie 2018 eine eigene Schmuckkollektion. Die Nichte von Fürst Albert ist Stammgast bei Modenschauen, hat aber auch eine eigene Vision. So rief sie Anfang 2021 als Chanel-Botschafterin besagten Buchclub ins Leben, überzeugt dabei als Expertin in Sachen Literatur und Mode.

Charlotte Casiraghi wurde 2013 zum ersten Mal Mama, Vater ihres Sohns Raphaël ist der 15 Jahre ältere Schauspieler und Comedian Gad Elmaleh (*1971). Das Paar war nie verheiratet, die Trennung wurde 2015 bekannt. Am 23. Oktober 2018 bekam sie mit dem Filmproduzenten Dimitri Rassam (*1981) Sohn Balthazar. Das Paar hatte sich im Juni 2019 das Ja-Wort gegeben.