Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Instagram-Post

Ist Model Elsa Hosk zu dünn für einen Engel?

Tolle Dekolletées, knackige Hintern, schlanke Beine: So kennen und lieben wir die Models bei der „Victoria's Secret“-Show. Bekannt ist, dass dahinter viel Disziplin steckt – wer ein Engel sein will, muss leiden. Doch Elsa Hosk scheint das Vorbereitungsprogramm etwas zu ernst genommen zu haben: Auf einem aktuellen Instagram-Schnappschuss wirkt 29-Jährige extrem dünn und ausgezehrt.

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

In diesem Jahr findet die weltberühmte Dessous-Show mit 58 sorgfältigst gecasteten Models in Shanghai statt, darunter die schöne Schwedin Elsa Hosk. Das Model ist mittlerweile zum siebten Mal dabei und trainiert wie viele ihrer Kolleginnen seit Wochen für eine perfekte Runway-Figur.

Auch interessant: Das sind die heißen Männer der „Victoria’s Secret“-Models

Viel Einsatz für den perfekten Body

Noch vor wenigen Monaten zeigte sich Elsa mit deutlich mehr Kurven auf Instagram. In der Hand: eine Dose Coca-Cola – nicht kalorienreduziert. In den Wochen vor der Show wird auch sie vermutlich auf zuckerhaltige Getränke verzichtet haben: Die Aussicht auf den großen Engel-Auftritt für „Victoria’s Secret“ fordert den Models alles ab, straffe Fitnessprogramme und extrem strenge Diätpläne scheinen eng mit dem glamourösen Event verbunden zu sein. Ende August sorgte Model Bridget Malcolm (25) für Aufruhr, als sie mit fragwürdigen Ernährungstipps (zwei Liter Wasser zum Frühstück, 14 Stunden ohne Essen) auf ihrem Blog aufwartete.

Anzeige: Hier gibts noch mehr von Supermodel Elsa Hosk!

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Models beäugen sich gegenseitig

Bereits im vergangenen Jahr hatte Elsa Hosk der „Daily Mail“ verraten, dass die Aussicht auf die Dessous-Show ihr Fitnessprogramm beeinflusse. Und gab zu, dass man sich durchaus inspirieren lasse, wenn  ein spezielles Workout bei einer Kollegin ganz offensichtlich einen tollen Effekt habe. Wir hoffen dennoch, dass Elsa Hosks knochiger Zustand nur eine Momentaufnahme bleibt. Und dass das Model spätestens nach der Show zurück zu ihren Kurven findet. Zum Glück steht Weihnachten dann vor der Tür.

Am 28. November wird die diesjährige VS-Dessous-Parade vom US-Sender CBS übertragen und kann im Anschluss auch in Deutschland online gestreamt werden.

Wir sind auch auf Instagram: stylebook_de – hier folgen!

Themen

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für