Letzter Post vor einem Monat

Lena Meyer-Landrut abgetaucht!

Seit einem Monat herrscht Funkstille: Lena Meyer-Landrut (26) ist weg, verschwunden von allen sozialen Kanälen. Ihre letzten Postings bei Instagram und Facebook sind vom 6. März – und was die Sängerin da schrieb, heizt die Spekulationen um ihre Medienabstinenz weiter an.

Pause vom zehrenden Alltag?

Noch wenige Wochen zuvor war sie wegen eines extrem freizügigen Outfits von Designer Michael Sontag bei der Berlinale in die Schlagzeilen geraten, reagierte dann selbst via Instagram auf die vielen Reaktionen – gewohnt schlagfertig, gewohnt professionell.

Lena Meyer-Landrut

Lena Meyer-Landrut auf der Berlinale 2018
Foto: Getty Images

Auch interessant Was hinter Lenas Lieblings-Pose steckt

Selbst ihre Hündin ist untergetaucht

Lena konzentriere sich jetzt ganz auf ihr neues Album und auf sich selbst, heißt es aus dem Umfeld der Sängerin. „Natürlich respektieren wir ihre Pause, aber würde mich trotzdem sehr freuen wieder was von ihr zu hören“ – nur einer der zahlreichen User-Kommentare unter dem letzten Posting. Manche sorgen sich aber auch, immerhin war Meyer-Landrut vorher fast täglich in den sozialen Medien präsent. Auch bei Lenas Freund Max von Helldorff findet sich kein Zeichen, sein letzter Eintrag bei Instagram stammt vom 17. Januar und zeigt ihn und Lena beim Basketball. Seitdem: nichts. Selbst um ihre geliebte Hündin Kiwi ist es ruhig geworden, deren letzter Instagram-Schnapsschuss wurde vor sechs Wochen hochgeladen. Lena und ihre Medien-Abstinenz scheint alles andere als zufällig zu geschehen, die Auszeit wirkt gut durchgeplant.

Termin für Mai geplant

Bereits im vergangenen November hatte Lena ihre Fans mit der Tatsache überrascht, die Veröffentlichung ihres für 2017 geplanten Albums zu verschieben und die geplante Tour abzusagen. Sie habe sich nicht „wohl“ und „sicher“ gefühlt, erklärte sie damals ihren Fans via Youtube-Video. Inwiefern die Entscheidung vom Herbst mit ihrem Abtauchen in Verbindung steht – darüber kann derzeit nur spekuliert werden. Vielleicht gibt es aber schon in gut einem Monat Klarheit – und ein fulminantes Lena-Red-Carpet-Comeback: Die PR-Abteilung von L’Oreal bestätigte gegenüber STYLEBOOK, dass Lena Meyer-Landrut wie angekündigt ihren Auftritt als Botschafterin des Kosmetik-Unternehmens beim Filmfestival in Cannes am 12. Mai wahrnehmen werde. Das Management selbst wollte sich auf Nachfrage nicht zu Gründen für die Social-Media-Pause äußern.

Wir sind auch auf Instagram: stylebook_de – hier folgen!