Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Vom Long Bob zum Pixie-Cut

Katie Holmes überrascht mit krasser Typveränderung

Katie Holmes
Bis vor wenigen Tagen trug Katie Holmes Long Bob. Jetzt musste eine drastische Veränderung her ...Foto: Getty Images

Katie Holmes (38) macht Schluss! Nicht mit Jamie Foxx (49), sondern mit ihrer langen Mähne. Jetzt trägt die Schauspielerin Pixie-Cut und sieht damit richtig gut aus!

Lange hielten Katie Holmes und Jamie Foxx ihre Liebe geheim. Dann tauchten irgendwann die ersten Turtelfotos auf, bis sie es schließlich im Sommer öffentlich machten: „Ja, wir sind ein Paar!“ Was für ein Befreiungsschlag muss das für die beiden gewesen sein! Bei so viel Veränderung im Hause Holmes-Foxx, liegt es nur nahe in Sachen Frisur gleich nachzulegen.

Hier für den STYLEBOOK-Newsletter anmelden!

Am Flughafen von Los Angeles enttarnt

Die Touristen am Flughafen von Los Angeles erkannten die Schauspielerin vergangenen Freitag vermutlich gar nicht, doch findige Paparazzo ahnten, dass sich hinter der Frau mit dem auffällig-unauffällig großen Hut und XL-Sonnenbrille eine kleine Überraschung verstecken könnte. Als sie schließlich bei der Kontrolle Hut und Sonnenbrille abnehmen musste, war es nicht mehr zu übersehen: Das ist Katie Holmes – mit kurzen Haaren! Katie war natürlich nicht gerade begeistert darüber, so ungestyled und verwuschelt von Fotografen überfallen zu werden.

Auch interessant: Fashion Fail: Katie Holmes in Dior

Kurze Zeit später, am 24. Oktober präsentierte sie zum Glück ihren neuen Look auf einem Event öffentlich. Wir finden: Katie sieht super aus! Übrigens wusste Katie Holmes genau was sie tat, als sie sich von ihren Haaren verabschiedete. Vor neun Jahren tauschte sie ihre damals noch sehr langen Haare ebenfalls gegen einen Pixie Cut ein.

Katie Holmes 2008
Katie Holmes hat bereits 2008 schon den Pixie Cut gewagtFoto: Getty Images

Auch interessant : GNTM-Transmodel Melina unterzieht sich Radikalverwandlung

Mach’s wie Katie – so styled man einen Pixie-Cut

Kaum ein Promi hat den Pixie in seiner Frisurenkarriere ausgelassen. Von Rihanna (29) über Keira Knightley (32) bis hin zu Kate Moss (43) – die Stars wissen um die Vorteile des Haarschnitts. Doch steht allen die Kurzhaarfrisur?

Das sagt der Profi Enrico Farkas von Farkas & Manthei:
„Bei passender Kürze und geschickten Handgriffen sind den Looks kaum Grenzen gesetzt. Ob verwegen-struppig, glatt-glossy oder mit Scheitel für den abendlichen Auftritt, mit einem Pixie ist Frau immer passend gestylt. Vorsicht ist jedoch beim Schnitt geboten. Hier sollte auf eine saubere Ausführung geachtet werden. Schnell kann aus dieser Frisur auch ein Kurzhaarschnitt-Drama werden. Ich empfehle gestochen scharfe Schnittkonturen, sorgfältig gewählte Proportionen (Verhältnis zwischen Hinterkopf, Seiten und Pony muss stimmen) und eine aussagekräftige Farbe.

Der Pixie-Cut eignet sich tatsächlich für fast alle Gesichtsformen. Frauen mit runder Gesichtsform sollten auf lange Seitenpartien und einen längeren Pony achten.

Foto: Getty ImagesFoto: Getty Images

Wir sind auch auf Instagram: stylebook_de – hier folgen!

Themen