Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Mit Lipgloss in der Badewanne

Steve Jobs’ Tochter Eve gibt ihr Model-Debut!

Eve Jobs
Eve Jobs – Steve Jobs' jüngste Tochter – hat sich jetzt für eine Werbekampagne in die Wanne gesetztFoto: Getty Images

Sie ist die jüngste Tochter des 2011 verstorbenen Apple-Mitgründers Steve Jobs, Elite-Studentin, Springreiterin und jetzt auch noch Model: Eve Jobs. Die 22-Jährige postete bei Instagram jetzt Bilder einer Lipgloss-Werbekampagne, für die sie gerne in die Wanne stieg.

Auf einem der selbst geshooteten Fotos sitzt Eve Jobs in einem Schaumbad – mit nassen Haaren, jeder Menge Schmuck und schwarzen Augen-Patches. In der linken Hand hält sie das Lipgloss-Fläschchen von „Glossier“, in der rechten den Applikator, mit dem sie einen glänzenden Apricot-Ton auf ihre Lippen aufträgt. Bild zwei zeigt die Tochter des Apple-Moguls im gleichen Setting, allerdings ohne Augen-Patches und Lipgloss-Fläschchen, dafür aber mit einem Weinglas in der Hand.

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Eine besondere Kampagne, bei der der Jobs-Sprössling in prominenter Gesellschaft ist: Wie „Page Six“ berichtet, sind auch „Euphoria“-Schauspielerin Sydney Sweeney und die amerikanische Drag Queen Naomi Smalls mit an Bord. Tatsächlich kommt das Model-Debut bei Eves Followern extrem gut an: Zwischen jeder Menge Herz-Emojis und vielen Komplimenten findet sich auch der Kommentar einer weiteren Technik-Mogul-Tochter: „Ich bin besessen von dieser Zusammenarbeit“, schreibt Jennifer Katharine Gates, die Tochter von Bill und Melinda Gates, unter den Beauty-Shot von Neu-Model Eve.

Auch interessant: Jude Laws gute Gene! Sohn Rafferty ist ganz schön stylisch

Tritt Eve Jobs in Papas Fußstapfen?

Auch wenn das Posing für die Kamera ganz schön gekonnt aussieht – Eve Jobs wird wohl kaum eine Karriere als Vollzeit-Model anstreben. Die 22-Jährige studiert derzeit an der Stanford Universität, wo sich auch ihre Eltern Steve und Laurene Powell-Jobs zum ersten Mal trafen. Wenn es nach ihrem verstorbenen Vater geht, soll sie irgendwann als Führungskraft bei Apple einsteigen – das ließ Steve Jobs einst in einem Interview verlautbaren. Aber ein zweites Standbein ja bekanntermaßen nie schaden…