Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Mit Lipgloss in der Badewanne

Steve Jobs’ Tochter Eve gibt ihr Model-Debut!

Eve Jobs
Eve Jobs – Steve Jobs' jüngste Tochter – hat sich jetzt für eine Werbekampagne in die Wanne gesetztFoto: Getty Images

Sie ist die jüngste Tochter des 2011 verstorbenen Apple-Mitgründers Steve Jobs, Elite-Studentin, Springreiterin und jetzt auch noch Model: Eve Jobs. Die 22-Jährige postete bei Instagram jetzt Bilder einer Lipgloss-Werbekampagne, für die sie gerne in die Wanne stieg.

Auf einem der selbst geshooteten Fotos sitzt Eve Jobs in einem Schaumbad – mit nassen Haaren, jeder Menge Schmuck und schwarzen Augen-Patches. In der linken Hand hält sie das Lipgloss-Fläschchen von „Glossier“, in der rechten den Applikator, mit dem sie einen glänzenden Apricot-Ton auf ihre Lippen aufträgt. Bild zwei zeigt die Tochter des Apple-Moguls im gleichen Setting, allerdings ohne Augen-Patches und Lipgloss-Fläschchen, dafür aber mit einem Weinglas in der Hand.

https://www.instagram.com/p/CITn6A-Fz7o/

Eine besondere Kampagne, bei der der Jobs-Sprössling in prominenter Gesellschaft ist: Wie „Page Six“ berichtet, sind auch „Euphoria“-Schauspielerin Sydney Sweeney und die amerikanische Drag Queen Naomi Smalls mit an Bord. Tatsächlich kommt das Model-Debut bei Eves Followern extrem gut an: Zwischen jeder Menge Herz-Emojis und vielen Komplimenten findet sich auch der Kommentar einer weiteren Technik-Mogul-Tochter: „Ich bin besessen von dieser Zusammenarbeit“, schreibt Jennifer Katharine Gates, die Tochter von Bill und Melinda Gates, unter den Beauty-Shot von Neu-Model Eve.

Auch interessant: Jude Laws gute Gene! Sohn Rafferty ist ganz schön stylisch

Tritt Eve Jobs in Papas Fußstapfen?

Auch wenn das Posing für die Kamera ganz schön gekonnt aussieht – Eve Jobs wird wohl kaum eine Karriere als Vollzeit-Model anstreben. Die 22-Jährige studiert derzeit an der Stanford Universität, wo sich auch ihre Eltern Steve und Laurene Powell-Jobs zum ersten Mal trafen. Wenn es nach ihrem verstorbenen Vater geht, soll sie irgendwann als Führungskraft bei Apple einsteigen – das ließ Steve Jobs einst in einem Interview verlautbaren. Aber ein zweites Standbein ja bekanntermaßen nie schaden…

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für