Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Hair & Skincare

3 Beauty-Hacks mit Mineralwasser, die sofort wirken

Frau wäscht sich das Gesicht
Prickelt schön, ist nicht teuer und sorgt nebenbei für einen schönen Teint: Mineralwasser! Foto: Getty Images

Mineralwasser ist viel mehr als nur ein prickelndes Getränk – tatsächlich gehört zumindest ein kleines Fläschchen in jedes gut sortierte Badezimmerregal. Warum das so ist? STYLEBOOK kennt drei Beauty- und Fashion Hacks.

1. Frischer Teint dank Mineralwasser

Ein schneller Trick, der im Nu neue Frische ins Gesicht zaubert: etwas Mineralwasser auf ein kleines Handtuch geben, auf Gesicht und Dekolleté legen, kurz einwirken lassen und anschließend die Haut damit leicht massieren. Die feinen Kohlensäurebläschen wirken wie ein sanftes Peeling, das die Durchblutung der Haut und den Stoffwechsel anregt. Das Ergebnis: ein rosiger und strahlender Teint. Auch super als Extra-Frischekick an heißen Sommertagen.

Auch interessant: Hyaluronsäure gegen Falten – Anwendung, Wirkung, Risiken

2. Glänzende Haare

Was der Haut guttut, kann auch den Haaren nicht schaden. Mehr noch: Der Kopf freut sich sogar richtig über ein paar Schüsse Mineralwasser. Das Gute: Dank Kohlensäure werden selbst die feinsten Seifenreste, Chlor- bzw. Salzrückstände aus dem Haar gespült. Das macht sich bereits nach einer „Sprudel-Wäsche“ bemerkbar, das Haar ist sichtbar weicher, schwungvoller und glänzender.

Auch interessant: „Saure Rinse“ mit Apfelessig für die Haare – Wirkung und Rezept

3. Glanz für trüben Schmuck

Angelaufener Silberschmuck bedarf besonderer Pflege. Wer aber zu faul zum Polieren ist, der schmeißt Kettchen oder Ring ganz einfach in eine Schüssel mit Mineralwasser (wichtig, die Sorte mit dem höchsten Sprudelfaktor wählen!) und wartet einige Minuten, für die „Aufräumarbeit“ sorgen die Kohlensäurebläschen. Anschließend trocken reiben und schon strahlt alles wieder wie neu.

Themen

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für