Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Von Ernährung bis Pflege

6 Anti-Aging-Tipps, die sich jeder leisten kann

Hand einer älteren Frau
Das Altern ist ein ganz normaler Prozess – doch wie sehr es sich bemerkbar macht, kann man in Teilen mit dem Lebensstil beeinflussenFoto: Getty Images

Es ist die berühmte Dreifaltigkeit aus Ernährung, Bewegung und kosmetischen Hilfsmittelchen, die für mildernde Umstände im Alter und einen straffen Teint sorgen. Doch was davon funktioniert wirklich und was sollte man lieber lassen? STYLEBOOK hat die besten Anti-Aging-Tipps gesammelt, die – versprochen – in jedes Budget passen.

1. Ernährung

Ernährung ist einer der wichtigsten Faktoren in Sachen Anti-Aging. Wer seinem Körper etwas Gutes tun und vorzeitiger Hautalterung vorbeugen will, sollte vor allem aufpassen, dass er neben Obst und Gemüse genügend Eiweiß und ungesättigte Fettsäuren zu sich nimmt. Das pusht den Stoffwechsel, baut neue Kollagenfasern und Hormone auf. Beides findet man zum Beispiel in vielen Fischsorten, Nüssen und Hülsenfrüchten. Ein übermäßiger Genuss von Zucker wirkt sich hingegen negativ auf das Hautbild aus, in Fachkreisen wird die Verzuckerung der Haut auch als „Glykation“ bezeichnet. Ist der Blutzuckerspiegel häufig erhöht, kann das dazu führen, dass Proteine sich mit Zuckermolekülen verbinden und miteinander verkleben. Die Folge: Die Haut verliert an Elastizität und Faltenbildung wird begünstigt.

2. Alkohol und Zigaretten

So viel es zu tun gibt, so viel gibt es auch zu lassen. In mehreren Studien konnte nachgewiesen werden, wie negativ sich Nikotin und Alkohol auf das Hautbild auswirken. Eine Untersuchung zum Zusammenhang von Rauchen und Faltenbildung konnte zeigen, dass die Haut von Rauchern weniger elastisch ist, gerade im Bereich der für Falten anfälligen Stirnpartie. Daher lieber auf Zigaretten verzichten und verrauchte Orte meiden. Und auch Alkohol besser nur in Maßen genießen.

Quellen

Auch interessant: Holen Sie sich mit der kostenlosen BUZZ-App die besten STYLEBOOK-Storys auf Ihr Smartphone! Hier geht es zum Download für Ihr iPhone oder Android-Handy.