Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

TikTok-Phänomen

Was den Beauty-Trend Glue Lips so gefährlich macht  

Frau mit vollen Lippen
Schöne, volle Lippen sind zu einem Schönheitsideal avanciert – der TikTok-Trend Glue Lips sorgt jedoch für VerwunderungFoto: Getty Images

In den sozialen Medien, insbesondere bei TikTok, gehen Videos unter dem Hashtag #gluelipschallenge derzeit viral. Darin kleben Influencer ihre Lippen mit Wimpernkleber fest. Ihr Ziel: optisch voluminösere Lippen. STYLEBOOK weiß vom Dermatologen, wie gefährlich dieser Trend wirklich ist.

Was sind „Glue Lips“?

Immer mehr Influencer machen es vor, beispielsweise auf TikTok: einen Klecks Wimpernkleber direkt über dem Mund auftragen, danach mit den Fingern die Oberlippe auf den Kleber drücken und für mehrere Sekunden halten – fertig sind die Glue Lips. Das Prinzip funktioniert, wenn gewünscht, auch an der Unterlippe.

Es ist zwar unklar, wer sich zuerst beim Auftragen des Klebers auf die Lippen gefilmt hat, aber auf der Plattform TikTok ging der vermeintliche Beauty-Hack viral. Bis heute (Stand: 02.08.2022) wurde der Hashtag #thelashgluechallenge mehr als 11,5 Millionen Mal aufgerufen.

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Ob das Ergebnis gefällt, ist wohl Geschmacksache. Doch mal vom Aussehen abgesehen, kann die ungeeignete Anwendung von Kleber auch Schäden anrichten.

Dermatologe warnt vor Gefahren durch Glue Lips

Dermatologe Dr. med. Timm Golüke sieht den Trend sehr kritisch. „Glue Lips können allergische Reaktionen, Rötungen, Schwellungen, Blasenbildung und Infektionen auslösen“, so der Experte. „Es kann im schlimmsten Fall sogar zu dauerhafter Narbenbildung kommen.“ Und da der Kleber so nah am Mund aufgetragen wird, bestehe auch die Möglichkeit, davon etwas zu verschlucken.

Auch interessant: TikTok-Hack Blasenpflaster gegen Pickel im Check

»Keinen Kleber an die Lippen bringen!

Ob es vielleicht Klebersorten gibt, die weniger problematisch für die Mundpartie sind, erfahren wir von Dermatologe Golüke nicht. Denn er rät generell entschieden von der Verwendung von Kleber ab. „Sie können die Größe Ihrer Lippen durch spezielle Lippen-Peelings und Lipgloss für eine kurze Zeit verändern. Sollte Ihnen dies immer noch nicht zusagen, würde ich zu einem Beratungsgespräch bei einem Arzt für ästhetische Medizin raten, um die optimale Lösung für Sie zu finden.“

Wie kann man den Kleber am besten lösen?

Falls Sie sich doch dazu entscheiden sollten, Glue Lips auszuprobieren, gibt Golüke folgende Tipps, um Rückstände bestmöglich zu lösen. „Mit einem Make-up-Entferner auf Ölbasis können Sie den Wimpernkleber wieder entfernen. Ansonsten können Sie unterstützend auch mit einem Dampfbad nachhelfen.“

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass Glue Lips den Lippen mehr schaden, als dass es sich lohnen würde, den Trend auszuprobieren. Die STYLEBOOK-Redaktion rät von diesem Beauty-Tipp ab.

Themen

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für