Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
StartseiteMake-upHow-to

White Blush ist der Rouge-Trend auf TikTok

Wirkt wie ein Weichzeichner

So effektvoll ist der Rouge-Trend „White Blush“ 

White Blush, also weißes Rouge, geht gerade auf TikTok viral
„White Blush“ soll die Wangen hervorheben und einen Weichzeichner-Effekt habenFoto: Getty Images

Weichzeichner-Effekt auf Fotos, ohne einen gesichtsoptimierenden Filter zu benutzen? Das geht! Der neueste TikTok-Beautytrend hört auf den Namen „White Blush“ und soll eine makellose Haut zaubern. STYLEBOOK schaut sich diesen Beauty-Hack einmal genauer an.

Mit Rouge in einem zarten Rosé lässt sich Frische ins Gesicht zaubern, mit Blush in Pink Akzente setzen und mit einem aschigen Contour-Ton die Wangenknochen betonen. Das ist bekannt. Auf TikTok verbreitet sich aber jetzt unter dem Namen „White Blush“ ein neuer Beauty-Trend. STYLEBOOK klärt auf, was es damit auf sich hat.

Was ist „White Blush“?

Wie der Name bereits vermuten lässt, handelt sich beim „White Blush“-Trend um weißes Rouge, welches anstelle von pinken, rosa oder fliederfarbenem Rouge aufgetragen wird. Die Stelle, auf der das helle Rouge aufgetragen wird, wird dadurch hervorgehoben – es entsteht also der gegenteilige Effekt vom Contouring. Durch das Auftragen von hellem Puder-Rouge, lässt sich ein matter und gleichzeitig weichgezeichneter Effekt erzielen. Diese Technik ist von japanischen Make-up-Looks, aber auch von Dragqueens inspiriert.

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Auch interessant: Die Rouge-Trends 2022 – von Sunburn bis Bouncing Blush

So funktioniert der Rouge-Trend „White Blush“

Für den „White Blush“-Look tragen Sie ihre Grundierung wie gehabt auf – Concealer, Foundation und fixierendes Puder. Nun ein weißes oder helles Rouge auftragen. Auch ein helles Creme-Rouge eignet sich für diesen Beauty-Trend. Der Effekt lässt sich mit einem weißen Lidschatten intensivieren, der punktuell auf die gewünschte Stelle aufgetragen werden kann. Harte Kanten unbedingt mit einem weichen Pinsel gut verblenden und schon ist der „White Blush“-Look fertig.

Passt dieser Rouge-Trend auch im Alltag?

Weißes Rouge klingt erst einmal ungewöhnlich und eher untragbar im Alltag. Jedoch lässt sich der „White Blush“-Look mit wenigen Handgriffen auch alltagstauglich umsetzen – und kann damit die Make-Up-Routine ergänzen. Haben Sie einen dunkleren Teint oder wollen sich erst an den Look herantasten, können Sie leicht mit einem roséfarbenem Blush über das weiße Rouge streichen oder auch punktuell dezente Akzente setzen. So entsteht ein weicherer Übergang und ein Look, der auch im Alltag hervorragend passt.

Auch interessant: Rouge richtig auftragen – Tipps für jede Gesichtsform

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für