Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Neunziger-Comeback

Darum sollten Sie Ihren blauen Lidschatten wieder auspacken

Christian Siriano setzt neben seiner Kollektion auch beim Make-up auf Blau und Schwarz.Foto: Splash News

Der neueste Make-up-Trend holt unseren Liebling der Neunziger wieder hervor: hellblauen Lidschatten. Wenn Sie nun auch direkt Bilder Ihrer ersten Schminkversuche vor dem inneren Auge haben, machen Sie sich keine Sorgen! Im Sommer 2022 wird der Lidschatten mit klassisch schwarzem Eyeliner kombiniert und sorgt so für einen leuchtenden und ausdrucksstarken Look. STYLEBOOK erklärt, wie er geschminkt wird.

Der neue Make-up-Look für diesen Sommer vereint unsere Lieblingstrends der 60er und 90er – schwarzen Eyeliner mit blauem Lidschatten! In Kombination sorgen die beiden dafür, dass der Look cool und dabei trotzdem elegant aussieht. Kreiert hat den Style Sofia Schwarzkopf-Tilbury, Make-up-Artist und Nichte von Beauty-Ikone Charlotte Tilbury, für die Runway-Show des New Yorker Designers Christian Siriano. Und er ist super leicht nachzuschminken!

So schminken Sie den blauen Lidschatten im Sommer 2022

Schritt 1 – Die Grundlage

Damit Ihr Look lange hält, sollten Sie zuerst einen Primer auf das gesamte Lid auftragen. Der soll verhindern, dass die weiteren Produkte verwischen oder in die feinen Fältchen laufen. Noch dazu sorgt eine möglichst ebenmäßige Grundlage für mehr Leuchtkraft der Farben. Die Base tragen Sie am besten mit einem Pinsel auf und arbeiten sie mit den Fingern ein. Gehen Sie dabei bitte vorsichtig vor, um die empfindliche und dünne Haut an den Augen nicht zu strapazieren.

Schritt 2 – Blauer Lidschatten ist das Highlight des Looks

Sobald der Primer gut eingearbeitet ist, starten Sie mit Ihrem blauen Wunder! Greifen Sie hierfür zu einem Lidschattenpinsel mit kompakt gebundenen Haaren. Feuchten Sie ihn leicht an und nehmen Sie den blauen Lidschatten auf. Damit zeichnen Sie nun den Weg nach, den Sie ansonsten mit Ihrem Eyeliner nehmen, allerdings weiter oben, sodass das gesamte bewegliche Lid blaue Farbe abbekommt. Fahren Sie dazu in einem schwungvollen Bogen vom inneren Augenwinkel über Ihr Lid und enden in einem Wing, also einer Spitze, die sich am Ende Ihrer Augenbraue orientiert.

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Schritt 3 – Schwarzer Eyeliner Wing

Nachdem der Lidschatten getrocknet ist, starten Sie mit dem „klassischen“ Eyeliner. Hierfür können Sie einen Flüssigliner oder wie Sofia Schwarzkopf-Tilbury einen schwarzen Kajalstift verwenden. Letzterer sorgt für einen etwas natürlicheren Look. Achten Sie darauf, dass der Stift gut angespitzt ist, damit Sie möglichst präzise arbeiten können. Setzen Sie die Spitze leicht über der Mitte des Wimpernkranzes an und ziehen Sie einen nach oben gewandten Wing. Anschließend setzen Sie am inneren Augenwinkel an und ziehen einen weiteren Strich, bis Sie eine durchgehende Linie haben.

Das könnte Sie auch interessieren: Das sind die Eyeliner-Lieblinge der Redaktion

Für den geraden Auftrag eines Eyeliners benötigt es zu Beginn etwas Übung. Sollte der Kajalstrich etwas verwackelt sein, können Sie ihn mit einem Pinsel auch leicht verblenden, um die Unebenheiten auszugleichen. Den Rest des Make-ups halten Sie, wie es der Profi vormacht, eher schlicht. Mit Foundation und etwas Highlighter sorgen Sie für ebenmäßigen Glow, kämmen noch die Augenbrauen und können einen nudefarbenen Lippenstift auftragen. Fertig ist Ihr Trend-Look 2022. Übrigens: Der Style soll auch im Herbst noch angesagt sein, etwas Übung lohnt sich also!

Themen

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für