Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Klare Ansage via TikTok

Selena Gomez über Bodyshaming: „Mein Gewicht ist mir egal“ 

Selena Gomez
Selena Gomez bezieht immer wieder Stellung zu vermeintlichen TabuthemenFoto: Getty Images

Ihre erste TV-Rolle hatte sie mit 10 Jahren, sechs Jahre später unterzeichnete sie ihren ersten Plattenvertrag – Selena Gomez kann sich an ein Leben außerhalb des Rampenlichts schon fast nicht mehr erinnern. Was ihr hilft, mit Bodyshaming besser umzugehen, verriet sie jetzt via TikTok.

Jedes Gramm mehr auf den Rippen, jeder Pickel, jeder Fashion-Fauxpax wird von der Öffentlichkeit wahr genommen und bewertet – Bodyshaming, das Superstar Selena Gomez schon oft am eigenen Leib erfahren musste. Tatsächlich hat die 29-Jährige einen Weg gefunden, entspannt mit unschönen Kommentaren umzugehen: „Ehrlicherweise ist mir mein Gewicht komplett egal. Das Ding ist: So oder so zerreißen sich die Leute darüber das Maul – ,du bist zu klein‘, ,du bist zu groß‘, ,das passt dir nicht‘. Meh meh meh meh“, ließ Gomez via TikTok ihre Kritiker wissen, ein Fankanal postete den Clip bei Instagram:

Auch interessant: Selena Gomez überrascht mit fransiger Pony-Frisur

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Selena Gomez – klare Absage ans Bodyshaming

Sie habe immer versucht, dünn zu bleiben, aber immer mal wieder lande sie bei der Fastfood-Kette „Jack in the Box“ und bestelle sich vier Tacos, drei Eierrollen, Zwiebelringe und ein scharfes Hühnchen-Sandwich. Und? „Ich bin perfekt so, wie ich bin“, wird Gomez zitiert. „Die Moral von der Geschichte? Bye.“ Eine deutliche Ansage an all jene, die glauben, sie könnten über ihr Äußeres urteilen.

Selena Gomez leidet unter der Autoimmunerkrankung Lupus – eine Krankheit, mit deren Aus- und Nebenwirkungen die Sängerin immer wieder zu kämpfen hat. 2017 erhielt sie eine Spenderniere, ließ sich zwischenzeitlich wegen Depressionen und Panikattacken behandeln, eine geplante Tour musste sie 2016 abbrechen.

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für