Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

»Liebe meines Lebens

Was sich Daniela Katzenberger hier tätowieren lässt

Kurzentschlossen hat sich Daniela Katzenberger ein Tattoo stechen lassen. Welcher Schriftzug für immer ihr Handgelenk ziert und warum ausgerechnet Gatte Lucas gar nicht so begeistert ist – STYLEBOOK klärt auf.

Die neue Folge der Reality-Doku „Familienglück auf Mallorca“ ging unter die Haut. Beim Durchblättern eines Fotoalbums stellte die Katze fest, dass sie Erinnerungen grundsätzlich eher schwierig findet. Bilder und Videos machten sie traurig, erzählt sie, denn das Erlebte sei ja vorbei. Stattdessen brauche Daniela Katzenberger „irgendwas, das bleibt… für immer… also ein Tattoo!“ Gesagt, getan: Fortan ziert der Name ihrer ganz großen Liebe ihr Handgelenk.

Und nein, es ist nicht ihr Ehemann Lucas Cordalis…

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Tattoo der Katzenberger – eine Erinnerung, die bleibt

„Das ist mein Kind, das ist mein Blut – das bleibt.“ Deshalb hat sich Daniela Katzenberger in geschwungener Schreibschrift „Sophia“ stechen lassen, den Namen ihrer inzwischen sechsjährigen Tochter.

Die Katze stellt klar: „Ich würde mir niemals den Namen von nem Typen tätowieren.“ Zu dieser Überzeugung hat offenbar das Beispiel ihrer Mutter Iris Klein beigetragen. Denn die sei bereits in der siebten Ehe, und auch dazwischen sei „einiges los gewesen“. Hätte sie jede Station davon auf ihrer Haut verewigt – „die würde ja aussehen wie so‘n Bahnhofsklo!“

Auch interessant: Madonnas neues Tattoo ist eine Hommage an ihre Mutter

Ehemann Lucas ist nicht begeistert

Wie man im Verlauf der Sendung erfährt, soll Daniela Katzenberger ganze sechs Jahre lang über ein Tattoo nachgedacht haben. Für einen kam die Umsetzung dennoch überraschend: ihren Mann. Dem wäre es tatsächlich lieber gewesen, sie hätte den Tattootermin absagt. Lucas Cordalis mag dauerhaften Körperschmuck nicht, erzählt er im Einzelinterview. Und als die beiden am Anfang ihrer Beziehung feststellten, dass sie zu wenigen Menschen ohne Tattoo gehören, hätten sie das beide noch „ziemlich cool“ gefunden.

Danielas Ansicht hat sich ganz offensichtlich geändert. Und er versucht jetzt, seinen Frieden damit zu finden.

Es ist gar nicht ihr erstes Tattoo

Streng genommen ist es auch gar nicht das erste Tattoo der Katze. Fans der Vox-Dokuserie „Goodbye Deutschland! Die Auswanderer“ dürften sich noch gut an die fehlplatzierten Augenbrauen des Reality-Stars erinnern – permanent Make-up, also auch auftätowiert. „Ich war immer nur die Bekloppte mit den Stirnaugenbrauen“, weiß sie heute. Die Jugendsünde hatte sie noch im Verlauf der Sendung korrigieren lassen.

Themen

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für