Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Frisurentrend

Side Swept Bob – wem die Frisur steht, wie sie gestylt wird

Olivia Wilde mit Side Swept Bob
Schauspielerin Olivia Wilde beweist, wie schön ein Side Swept Bob im angesagten Undone-Look aussehen kann.Foto: Getty Images

Egal zu welcher Jahreszeit – Bob geht immer. Immer wieder gibt es neue Varianten des Frisurenklassikers, wobei die Grundlänge gleich bleibt. Im Sommer 2021 steht eine Bob-Variante ganz oben auf der Trend-Liste: der Side Swept Bob.

Was ist ein Side Swept Bob?

Der Side Swept Bob ist die ideale Frisur, um mit ein paar Handgriffen schnell einen neuen Look zu schaffen. Denn: Um einen Bob in einen Side Swept Bob zu verwandeln, ist nur ein tiefgezogener Seitenscheitel erforderlich. Im Gegensatz zu vielen anderen Stylings setzt die Frisur zudem ganz bewusst auf Imperfektion. Heißt: Es wird nicht zwingend auf eine akkurat geschnittene Grundlänge geachtet, statt geradliniger Schnitte wird der Bob aktuell gern im angesagten Stufenschnitt getragen. Dennoch wichtig: die Bob-Frisur sollte noch als solche zu erkennen sein. Man sollte deshalb auf die richtige Haarlänge achten, die Haare sollten die Schultern im besten Fall nicht berühren.

Auch interessant: Little Bob – wem die Frisur steht, wie man sie trägt

Wem steht die Frisur?

Grundsätzlich steht die Frisur wirklich jedem. Egal ob glatt, wellig oder fein – die Bob-Variante ist extrem flexibel und kann entsprechend der unterschiedlichen Haarstrukturen gestylt werden. Besonders empfehlenswert ist die Frisur für Frauen mit dünnem Haar, diese können der Mähne mit ein paar Stufen zusätzlich mehr Volumen verleihen.

Wie style ich die Trendfrisur?

Elegante Wellen

Lea Seydou mit Side Swept Bob
Schauspielerin Léa Seydoux trägt den Side Swept Bob in eleganten Wellen.Foto: Getty Images

Das halblange Haar wird zu einer Seite gescheitelt und asymmetrisch gestylt. Wer einen eleganten Look zaubern will, sollte zum Lockenstab greifen und das Haar nach dem Abkühlen sanft zu Wellen bürsten. Diese Variation der Frisur wirkt insgesamt sehr glamourös, Glanzspray verleiht dem Look abschließend ein edles Finish.

„Undone Look“

Rosie Huntington-Whiteley mit Side Swept Bob
Model Rosie Huntington-Whiteley mit einem Side Swept Bob im angesagten „Undone-Look“. Foto: Getty Images

Wer wenig Zeit hat kann die Frisur auch ganz einfach im „Undone Look“ stylen. Dafür einfach Locken-Gel bzw. Schaumfestiger einkneten, mit den Fingern je nach Vorliebe das Haar zurecht zupfen und fertig. Den Kamm braucht man fürs Styling des Side Swept Bobs nicht, schließlich soll sich die Frisur vom ordentlichen Sleek Bob abgrenzen. Auch verkleisternde Styling-Produkte oder stark mattierende Haarpuder sind beim Side Swept Bob fehl am Platz – am besten wirkt der Look, wenn er ganz natürlich gestylt wird.

Themen