Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Luftiger Stoff

Frottee feiert im Sommer 2022 Fashion-Comeback

Frau in grünem Frottee-Oberteil
Frottee-Stoff ist jetzt auch im Street-Style angekommenFoto: Getty Images

Wir lassen uns immer wieder vom Retro-Chic inspirieren, dieses Mal: Frottee. Ja, richtig gelesen, der Stoff, aus dem auch Bademäntel und Handtücher gemacht werden. Jetzt eben auch Top und Hose – und das ganz schön stylisch.

Das Material ist nicht nur besonders bequem und luftdurchlässig – der Frottee-Look ist 2022 angesagter denn je. Das sportliche Retro-Flair des Stoffes machen sich jetzt auch Fashion-Labels zunutze. So macht etwa das australische Kult-Label „Terry Towelling“ Frottee zu seinem Markenzeichen und kreiert daraus angesagte Trend-Stücke, die stilsicher und gleichzeitig gemütlich sind.

Was ist Frottee?

Der Begriff „Frottee“ leitet sich vom französischen Wort „frotter“ (dt. trocken reiben) ab. Dabei wird Frottee aus Baumwolle hergestellt und der Unterschied zu klassischen Baumwollstoffen liegt eigentlich nur in der besonderen Webart. Die sorgt dafür, dass die kleinen Schlaufen des Frottee-Stoffes entstehen, die das Material besonders saugfähig machen und damit ideal für Handtücher, Bademäntel und Co. geeignet sind.

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Auch interessant: 6 Trends der Haute-Couture-Shows, die im Herbst 2022 kommen

Frottee auf den internationalen Laufstegen

Erste Anzeichen für das Frottee-Comeback gab es bereits bei den Frühjahr-/Sommer-Schauen 2021. Ein knallgrünes, bodenlanges Kleid aus Frottee mit fransigem Ausschnitt und gepolsterten Hüften im Stil des 18. Jahrhunderts war der letzte Look in Daniel Lees „Bottega Veneta“-Show und wurde von einer korallenroten Version abgelöst. Bei „The Row“ wählten Mary-Kate und Ashley Olsen einen subtileren Ansatz und designten ein Top aus cremefarbenem und schwarzem Baumwollfrottee.

Nicht nur etwas für den Bademantel

Warum der Stoff sich im Sommer auch bestens für Mode eignet? Er ist bequem und luftdurchlässig – und 2022 bei den bekannten Mode-Labels angekommen. Die schwedische Modekette Arket widmet Frottee gleich eine eigene kleine Kollektion aus Basics wie Tops mit Polokragen, Shorts, T-Shirt-Kleidern und Bucket-Hats. Neben Arket setzen auch H&M, Cos und Asos auf Teile aus dem sportlichen Stoff. Durch den Handtuchstoff bekommen die schlichten Klassiker jetzt einen besonderen Twist mit 70er-Attitüde.

Auch interessant: Was ist eigentlich Barbiecore?

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

So wird’s alltagstauglich

Obwohl Frottee schwerer ist als herkömmliche Sommertextilien wie Leinen und Baumwolle, ist seine flauschige, schnell trocknende Beschaffenheit ideal, um Sie an heißen Tagen kühl zu halten. Deshalb setzen Fashion-Brands den vielseitigen Stoff auf unterschiedlichste Art und Weise ein und verwenden ihn für Badeanzüge, Unisex-Cabana-Shirts, passende Sets und sogar Bucket Hats. Die Trend-Pieces kommen meist in Farben wie Pink, Orange und Smaragdgrün und verleihen der Garderobe einen Stimmungsaufschwung. Frottee kann sowohl sportlich als auch elegant kombiniert werden – als Overall-Look oder als Eyecatcher.

Themen

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für