Hochzeit 2018 geplant?

Warum JETZT die beste Zeit zum Brautkleid-Shopping ist

Brautkleider
Januar und Februar sind die besten Monate für den Brautkleid-Kauf
Foto: Getty Images

Wer in diesem Jahr „Ja“ sagen will, der sollte sich jetzt sofort auf Brautkleid-Suche machen. Warum? Der Jahresanfang ist die beste Zeit um Hochzeitskleider zu kaufen. Wieso das so ist, erklärte STYLEBOOK eine Expertin.

Viele kommen an den letzten Tagen des Jahres in die richtige Stimmung und stellen jene Frage, die man die vergangenen zwölf Monate erfolgreich vor sich hergeschoben hat. Und dann? Stürzen sich viele werdende Bräute prompt in die Planung ihrer Traumhochzeit. Und da steht neben Termin, Location und Gästeliste eines ganz oben auf der Prio-Liste: Brautkleid-Shopping! Und das sollte frau tatsächlich nicht auf die lange Bank schieben.

Auch interessant: Machen Sie den Test: Welches Brautkleid steht mir?

Deshalb sind Januar und Februar die Brautkleid-Monate

Den Grund, wieso der Jahresanfang die optimale Hochzeitskleid-Kauf-Zeit ist, verrät Franziska Seidel von Crusz: „Im Januar und im Februar werden die meisten Brautkleider gekauft, weil die meisten Hochzeiten im Spätsommer stattfinden.

Wer erst zur Sale-Saison für Brautkleider zuschlagen möchte, muss sich jedoch gedulden. Laut der Expertin, beginnt diese nämlich erst ab Mai oder sogar später. Neue Kollektionen kann frau im Herbst entdecken und ab November in den Brautmodengeschäften shoppen.

Auch interessant: Die 11 schönsten Brautkleider unter 500 Euro

Fünf Brautkleid-Trends 2018

Midi-Länge:

Mini-Länge:

Statement-Schleifen:

Rosa- und Nude-Töne:

Pink..Naeem Khan Bride Fall 2018. @naeemkhanbride #weddingdress #bride

A post shared by Naeem Khan (@naeemkhannyc) on

Detached Sleeves:

Swooning over our W O L F gown…

A post shared by Maison Rime Arodaky 🌹 (@rimearodaky) on

Schöne Hochzeitskleider gibt es auch im STYLEBOOK-Shop:

Auch interessant: Welches Brautkleid passt zu welcher Figur?

Wir sind auch auf Instagram: stylebook_de – hier folgen!