Pariser Modewoche

Chanel präsentiert Mode auf den Dächern von Paris

Chanel-Show Paris
Auch Kaia Gerber zeigte sich in der Dächer-Kulisse der Chanel-Show
Foto: Getty Images

Am letzten Tag der Pariser Fashion Week ließ Chanel seine Models über die Dächer von Frankreichs Hauptstadt laufen: Unter der Kuppel des Grand Palais schauten sie auf die für Paris typischen grauen Dächer aus Zink.

Die Models präsentierten sich im Look der klassischen Pariserin: mit kleinen schwarzen Hüten, maritimen Streifen und knöchelfreien Hosen. Lagerfelds Nachfolgerin Virginie Viard blieb dem Chanel-Look zwar treu, verjüngte ihn aber, indem sie die typischen Tweed-Kostüme in knappe Kombishorts verwandelte und insgesamt auf kürzere Rocklängen setzte.

Designerin Virginie Viard

Die Designerin Virginie Viard huldigte mit der aktuellen Runway Show Kaiser Karl – und setzte trotzdem neue Impulse für die Marke Chanel.
Foto: Getty Images

Das Modekarussell dreht sich weiter

Auch interessant: Was der Tod von Karl Lagerfeld für die Modewelt bedeutet

„A Tribute To Karl Lagerfeld: The White Shirt Project“ ist eine Sammlung von sieben weißen Hemden, designt von Persönlichkeiten wie der Stilikone Carine Roitfeld, Schauspielerin Diane Kruger oder dem Künstler Takashi Murakami. Der Erlös geht an ein medizinisches Forschungsprojekt, das Lagerfeld unterstützt hat.

Themen