Genialer Rutschstop-Trick

Bei Glätte Strümpfe über Schuhe anziehen

Frauenbeine auf Glatteis
Noch tragen wir die Socken in den Schuhen. Bei Blitzeis können diese ab sofort zur Anti-Rutschsohle umfunktioniert werden.
Foto: Getty Images

Der Winter naht und davor dürften auch regennasse Straßen dem Gleichgewicht einiges abverlangen. Wer bei Blitzeis keine Spikes zur Hand hat, der sollte auf alte Socken als Überzieher setzen.

Man kann nicht früh genug an den Winter und seine Witterungsbedingungen denken. Besonders überfrierende Nässe und Blitzeis werden wieder zur Rutschpartie auf glatten Straßen. – dafür einfach die Reihenfolge beim Anziehen ändern.

Wir sind auch auf Instagram: stylebook_de – hier folgen!

Socken als Anti-Rutsch-Variante

Beim Kauf von Winterstiefeln auf rutschfeste Sohlen zu achten ist hinlänglich bekannt. „Dicke Sohlen sind derzeit ohnehin im Modetrend – das passt also ganz gut“, erläutert Claudia Schulz vom Bundesverband der Schuh- und Lederwarenindustrie. Doch wer unverhofft auf Blitzeis reagieren muss, kann angeblich auch zu alten Socken greifen und über die Sohle streifen. Das helfe immerhin für kurze Strecken, „etwa vom Auto bis zum Haus“, erklärt Bernd Glassl vom Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel.

Anzeige: Gerüstet für den Winter? Einen weiteren Helfer für die kalte Jahreszeit gibt es hier!