Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Kussmund à la Kylie Jenner

In 4 Schritten zu volleren Lippen ohne Spritze

STYLEBOOK.de verrät, wie jede Frau mit ein paar Make-up-Tricks Schlauchbootlippen bekommt.

1. Investieren Sie in den richtigen Lipliner

Ihr Lipliner sollte in der gleichen Farbe ihrer Lippen sein oder eine Nuance dunkler. Zum Beispiel „Artdeco Invisible Lip Contour“, um 5 Euro oder „Aveda Nourish-Mint“, um 18 Euro.

2. Schaffen Sie eine neutrale Ebene

Benutzen Sie auf den Lippen einen Concealer als Grundlage. Das glättet und sorgt dafür, dass der Lippenstift nicht in die feinen Linien fließt.

3. Setzen Sie Akzente

Achtung! Ummalen Sie nicht die ganzen Lippen rundherum breiter. Sie wollen schließlich nicht aussehen wie ein Clown. Konzentrieren Sie sich auf den Amorbogen und den mittleren Teil der Unterlippe. Dort verbreitern Sie mit einem Lipliner den Mund um EINE Bleistiftbreite. Den Rest der Lippen an seinen natürlichen Konturen mit dem Lipliner nachziehen

4. Tragen Sie mehrere Farb-Schichten auf

Tragen Sie erst Farbe mit einem Lipliner in der gewünschten Lippenfarbe auf den gesamten Mund auf. Das bitte zwei Mal. Dann tragen Sie noch eine Schicht mit einem cremeartigen Lippenstift mit einem zarten Scheineffekt (Zum Beispiel Tom Ford Lip Color Shine, um 47 Euro) auf. Achtung! Lassen Sie die Finger von Lipgloss. Das sorgt nur dafür, dass die Farbe abgeht.

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für