Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
StartseiteBody HealthSelf Love

Jasmin Wagner schreibt Liebesbrief an ihren Körper

Nach Geburt ihres ersten Kindes

Jasmin Wagner schreibt einen Liebesbrief an ihren Körper

Jasmin Wagner hat eine Tochter bekommen
Jasmin Wagner ist erstmals Mutter geworden und schreibt einen Liebesbrief an ihren KörperFoto: Getty Images

Jasmin Wagner, auch bekannt als Pop-Sängerin Blümchen, ist mit 42 Jahren zum ersten Mal Mutter geworden. In einem neuen Instagram-Post dankt sie ihrem Körper, mit einem rührenden Liebesbrief an sich selbst. STYLEBOOK kennt die Details.

In den letzten zwei Jahren hat sich bei Jasmin Wagner, vielen auch bekannt als Blümchen, so einiges im Privatleben getan. Nach fünf Jahren Ehe gab sie 2020 die Trennung von ihrem Ex-Mann Frank Sippel bekannt. Lang blieb die Sängerin aber nicht allein, denn im Dezember 2021 hat es bei ihr gefunkt. „Dieses Jahr ist die Liebe wieder in mein Leben getreten. Er ist Däne, Mitte 30 und Unternehmer in der Modeindustrie. Es war tatsächlich von Anfang an eine ganz besondere Begegnung“, sagte sie damals im Interview mit dem Magazin „Bunte“.

Jasmin Wagner hat eine Tochter bekommen

Viel mehr weiß man über die neue Liebe von Jasmin Wagner aber nicht, er agiert lieber im Hintergrund. Was man aber weiß: bei den beiden scheint es zu passen. Denn schnell stand die Entscheidung fest, den nächsten gemeinsamen Schritt zu gehen. Glücklicherweise klappte es direkt beim ersten Versuch und im Juli dieses Jahres verkündete sie ihre Schwangerschaft. Und jetzt ist das Baby da: Jasmin Wagner hat eine Tochter bekommen. Zu einem Foto ihres Nachwuchses schrieb die 42-Jährige: „Mission completed! Herz an Herz mit unserem wunderschönen Babygirl.“

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Auch interessant: Heidi Klum (49) über Baby Nr. 5: „Würde ich es wollen? Manchmal denke ich ja!“

Blümchen schreibt Liebesbrief an ihren Körper

Mit 42 Jahren gehört Jasmin zu den Frauen, die vergleichsweise spät Mutter geworden sind. Dass das durchaus nicht selbstverständlich ist, betonte sie bereits in der Vergangenheit. Deswegen schrieb sie jetzt auf Instagram einen Liebesbrief an sich und vor allem an ihren Körper. Zu einem Foto, welches sie noch mit Babybauch zeigt, heißt es: „Zuallererst möchte ich mich bei Dir bedanken! Danke, für das Herz, das kräftig schlägt, auch wenn es mir schon gebrochen wurde.“

Aktuelle Artikel

Und weiter: „Danke, für all die Antworten, die mir mein Bauchgefühl gibt. Danke, dass Du immer für mich da bist und mich liebst, auch wenn es nicht immer leicht war Dich zu lieben. Danke, dass Du immer wieder in Balance gekommen bist, auch wenn ich Dir manchmal viel zugemutet habe. Danke, für jeden Atemzug. Aber vor allem Danke, dass Du diesem neuen, kleinen Menschen ein so gutes Zuhause warst!“

Quellen
Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für