Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Beauty Impact Report 2021

Familie oder Social Media – wer inspiriert Frauen in Sachen Trends?

Frauen beim Online-Shopping
Welche Rolle spielen Shoppingportale, wenn es um Beauty-Produkte geht? STYLEBOOK hat nachgefragt. Foto: Originale: Getty Images, Collage: STYLEBOOK

Was inspiriert uns, was beeinflusst uns, wie sehen wir uns selbst? Fragen, die STYLEBOOK im Rahmen des großen „Beauty Impact Report“ Internet-Nutzerinnen deutschlandweit stellte. Interessant dabei der Aspekt, wo sich die Befragten hauptsächlich über neue Trends informieren.

Spielen Social-Media-Auftritte in Sachen Trends bereits eine ebenso große Rolle wie der direkte Austausch mit Freunden und Familie? Auf die Frage „Wie häufig nutzen Sie die folgenden Quellen, um sich bezüglich neuer Trends inspirieren zu lassen?“ gaben in der Kernzielgruppe der 16- bis 39-Jährigen immerhin 63 Prozent an, sich von Freunden und Familie inspirieren zu lassen.

Die Social-Media-Auftritte bzw. die Shoppingportale der jeweiligen Marken spielen allerdings auch eine entscheidende Rolle, geht es um die Suche nach neuen Ideen in Sachen Fashion und Beauty: In der gleichen Zielgruppe gaben jeweils 54 Prozent der Befragten an, sich im Internet auf den entsprechenden Seiten inspirieren zu lassen.

Ältere Frauen setzen auf Radio & Print

Interessant: Bei den Ü60-jährigen Frauen bejahten lediglich 13 Prozent, sich via Social Media über neue Trends zu informieren, in dieser Altersgruppe spielen Radio (51 Prozent) und Zeitungen (45 Prozent) eine deutliche größere Rolle als Inspirationsquelle für Mode- und Beauty-Themen.

Über 60 Prozent der 16-39-Jährigen nutzten Shoppingportale beim Thema Beauty und haben ihre Beauty-Routine umgestellt.

Auch interessant: Social Media animiert viele Frauen zu Schönheits-OPs

Weitere Ergebnisse aus dem Beauty Impact Report 2021, finden Sie hier!

Hintergrund:
Im Zeitraum zwischen dem 18. und dem 23. August 2021 wurden im Rahmen einer von STYLEBOOK.de in Auftrag gegebenen Marktforschung in Zusammenarbeit mit Innofact AG 1016 deutschsprachige Frauen ab 16 Jahren befragt. Die Altersgruppen waren wie folgt vertreten: 128 Frauen zwischen 16 und 29, 178 Frauen zwischen 30 und 39, 216 Frauen zwischen 40 und 49, 233 Frauen zwischen 50 und 59, 211 Frauen zwischen 60 und 69 und 50 Frauen über 69 Jahren.

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für