Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Nachgefragt bei der Expertin

Muss der Nagellack auf Finger- und Fußnägeln zusammenpassen?

Gleicher Nagellack auf Händen und Füßen
Nagellack-Knigge: Muss der Nagellack auf Finger- und Fußnägeln wirklich gleich sein?Foto: Getty Images

Rote Fußnägel gehen nur, wenn gleichzeitig die Fingernägel im gleichen Rotton lackiert sind? Die Regel, dass der Nagellack and Finger- und Fußnägeln zusammen passen muss, hält sich schon lange in den Köpfen. Aber gilt das wirklich noch? STYLEBOOK hat die Antwort.

Nagel-Trends sind so vielfältig wie ihre Träger(innen): Wer es klassisch liebt, setzt auf elegante Rottöne beim Nagellack. Wer eher auf unauffällig steht, greift auf softe Nude-Töne zurück. Und die Mutigen? Die dürfen von Türkis bis Glitzer alles auf den Nägeln tragen, was ihnen gefällt.

Müssen Pedi- und Maniküre die gleiche Farbe haben?

Ein unumstößliche Regel hierfür gibt es nicht. Auch wenn lange galt, dass es stilvoller sei, Füße und Fingernägel in der gleichen Farbe zu lackieren, ist diese Annahme längst überholt. Amelie Hoang, Gründerin der Glowy Beauty Bar in Berlin, erklärt: „Natürlich ist es schön, wenn die Farben harmonieren, das ist besser für den Komplett-Look. Viele unserer Kundinnen lieben zum Beispiel auffällige Fußnägel, wählen für ihre Hände aber oft klassische Farben. Eine Regel gibt es nicht.“ Trotzdem möchten viele Kundinnen, dass die Farben von Nagellack auf Fuß- und Fingernägeln zusammen passen und aufeinander abgestimmt sind.

Auch interessant: Diese Nagelformen liegen im Trend

Sommer- und Winterpediküre

Ein Trend lässt sich eher bei den Jahreszeiten erkennen. Im Winter, so Hoang, tragen viele Frauen ihre Fußnägel eher natürlich. Immerhin werden sie monatelang in dicken Socken und Boots versteckt. Im Sommer wird dafür vermehrt zur Farbe gegriffen, denn in zehenfreien Sommersandalen kommen bunte Fußnägel besonders gut zur Geltung.

Auch interessant: Gelbe Fingernägel durch Nagellack vermeiden – Experten-Tipps

So werden Nägel jetzt lackiert

Weiterhin im Trend bleiben Nude-Farben in allen Nuancen, ob zarte rosa-Töne oder kräftigere Braun-Töne. „Daneben geht der Trend momentan auch immer mehr zu aufwendigeren Nail Designs“, erklärt Amelie Hoang. Ganz hoch im Kurs liegen Ombré Nails mit einem sanften Farbverlauf, Pastell Rainbow Nails, eine Abwandlung der klassischen French Nails oder sogar kleinere Kunstwerke, wie Blumen auf den Nägeln. „Auf den Fußnägeln hingegen bleibt es klassisch. Da wird fast immer nur eine Farbe gewählt.“, weiß die Gründerin der Glowy Beauty Bar.