Von YouTube zum Star bei Madame Tussauds

So baute Bibi ihr Beauty-Imperium auf

Von Youtube über die eigene Beautylinie zu Madame Tussauds — Bibi (24) ist mit 4,5 Millionen Abonnenten eine der erfolgreichsten YouTuberinnen Deutschlands. Wir erklären ihr Beauty-Imperium.


Bianca „Bibi“ Heinicke, besser bekannt als „BibisBeautyPalace“, bekommt als erste deutsche Influencerin einen Platz bei Madame Tussauds. Allerdings nicht als Wachsfigur, sondern als: Hologramm! Das gab’s noch nie und zeigt, wie erfolgreich die junge YouTuberin tatsächlich ist.

Hier für den STYLEBOOK-Newsletter anmelden!

so wird bibi als hologramm

In einem ihrer Videos erklärt die Kölnerin genau, was ihre Fans ab Mai im Wachsfigurenkabinett in Berlin erwartet.

Als weltweit erstes Hologramm bei Madame Tussauds – wie wurde Bibi eigentlich so erfolgreich?

😌😜🤗

A post shared by ! Bibi (@bibisbeautypalace) on

 

.. always by my side ❤️

A post shared by ! Bibi (@bibisbeautypalace) on

 

bibi — von youtube zum star

Auf ihrem YouTube-Channel „BibisBeautyPalace“ beschäftigt sie sich mit den Themen Beauty, Fashion und Lifestyle. Ihr erstes Video veröffentlichte sie im Dezember 2012. Von da an stiegen ihre Abonnentenzahlen rapide  – heute gilt sie mit rund 4,5 Millionen Abonnenten und mehr als fünf Millionen Followern auf Instagram Deutschlands erfolgreichste Youtuberin und Influencerin.

With love in your heart your smile becomes brighter. 💜 @julienco_

A post shared by ! Bibi (@bibisbeautypalace) on

 

Bibi hat bereits mit Firmen wie EOS, Daniel Wellington und dem Tourismuskonzern Thomas Cook Group kooperiert. Außerdem wirkte sie schon in verschiedenen Kinofilmen mit, etwa in „Kartoffelsalat – nicht fragen!“, „Ritterrost 2“ und „Die Schlümpfe 3 – Das verlorene Dorf“. Im November 2015 launchte Bianca Heinicke gemeinsam mit ihrem Freund Julian Claßen (24) schließlich ihre eigene Beautylinie „Bilou“ – inklusive eigenem Unternehmen. Eine ihrer Haupteinnahme-Quellen.

Anzeige: Hier geht es zu Bibi’s eigenem Duschschaum!

 

new new new 😽 Happy Spring, Cotton Candy, or Slushy Apple ? 😏 #bilou #ad @mybilou

A post shared by ! Bibi (@bibisbeautypalace) on

 

Wie viel verdient Bibi eigentlich?

Wie viel sie wirklich verdient, dazu schweigt sich die Rheinländerin aus. Laut eines Rankings der international erfolgreichsten YouTuber von „Forbes“ aus diesem Jahr können Influencer mit ähnlicher Abonnentenanzahl wie Bibi pro gesponsertem YouTube-Video rund 200.000 Dollar verdienen. Für einen gesponserten Instagram-, Snapchat- oder Facebook-Post seien zwischen 50.000 und 100.000 Dollar drin. Bibis YouTube-Kollegin Zoella (27) aus Großbritannien sei durch YouTube bereits Millionärin geworden, heißt es bei „Forbes“. Ob das bei Bibi auch der Fall ist? Ihr Marktwert steigt durch Aktionen wie Madame Tussauds jedenfalls stetig.

Wir sind auch auf Instagram: stylebook_de – hier folgen!