Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Instagram-Star vor Gericht

Schleichwerbungs-Schlappe für Pamela Reif

Influencerin Pamela Reif schießt Selfie
Pamela Reif ist eine der bekanntesten Influencerinnen Deutschlands und musste sich jetzt vor Gericht verantwortenFoto: Getty Images

Mit 4,1 Millionen Followern gehört Pamela Reif zu den Top-Influencern. Vor Gericht musste sie jetzt eine Schlappe einstecken. Aber noch ist das letzte Wort nicht gesprochen.

„Ich habe heute in meinem Prozess gegen den Verein VSW verloren. Nach dem Urteil bin ich verpflichtet, private Posts mit Tap Tags oder Verlinkungen als Werbung zu markieren“, schreibt Reif auf ihrem Instaprofil. Das Landgericht Karlsruhe hatte vor kurzem so entschieden, denn das Geschäftsmodell basiere darauf, Privates und Geschäftliches zu vermischen. Der kommerzielle Zweck müsse kenntlich gemacht werden, so der Richter.

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Auch interessant:Vogue-Chefin Anna Wintour mag Angela Merkels Style

„Meiner Meinung nach verletzt das Ganze mein Grundrecht auf freie Meinungsäußerung. Ich muss die Entscheidung des Gerichts erstmal hinnehmen und befolgen, werde aber weiterhin für meine Ansicht gerade stehen und in Berufung gehen,“ erklärt Pamela auf Instagram.

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für